Diese einfache Sache kann Speiseröhrenkrebs verursachen

Heißer Tee kann Speiseröhrenkrebs verursachen.
Heißer Tee kann Speiseröhrenkrebs verursachen. - © Pixabay
Er ist wohltuend, gesund und vor allem an kalten Tagen beliebt: Tee. Aber Vorsicht! Zu heiß sollte man ihn niemals trinken, denn: Je heißer das Teewasser ist, desto höher ist das Risiko an Speiseröhrenkrebs zu erkranken.


Dass heiße Getränke schädlich sein können, weiß man schon länger. Flüssigkeiten über 65 Grad Celsius schädigen die Zellen an der Speiseröhrenwand und können das Krebsrisiko erhöhen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen