Diese Beilagen dürfen bei der Grillparty nicht fehlen

Das sind die beliebtesten Grill-Beilagen.
Das sind die beliebtesten Grill-Beilagen. - © pixabay.com
Beim Grillen stellt sich oft die Frage, was neben Steak, Bratwurst oder Rippchen auf den Teller kommen soll. Welches Gemüse und welche Beilagen sind dabei besonders beliebt?

Was genau kann davon ebenfalls auf den Grill gelegt werden? Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Sie haben – der geschmacklichen Vielfalt ist keine Grenze gesetzt.

Gemüse für den Grill

Grundsätzlich ist fast jedes Gemüse geeignet zum Grillen. Zucchini, Maiskolben, Paprika und Kartoffeln sind dabei besonders beliebt. Bevor sie auf den Rost kommen, kann man sie mit raffiniertem Öl, Kräuterbutter oder Marinade bestreichen. Dies bietet auf dem Rost einen Schutz vor schnellem Anbrennen und sorgt für eine aromatische Kost. Es besteht ebenso die Möglichkeit, das Gemüse in eine Alufolie zu geben und zu grillen. Somit hat das Gemüse keinen direkten Kontakt zum Grillrost, einige Nährstoffe bleiben erhalten und es fällt nicht hinein. Kartoffeln können gänzlich in die Folie eingewickelt und inmitten der Kohlenglut gegart werden.

Geeignete Beilagen

Als Beilage eignen sich alle Arten von Salaten, vor allem Kartoffel-, Nudel- und Tomatensalat werden besonders häufig serviert. Auch Brot sollte nicht fehlen, vor allem das beliebte Kräuter-Baguette, Stockbrot zum Selbstbacken oder Toast kann wunderbar auf dem Grill oder in der Feuerglut bearbeitet werden. Verfeinert werden die Beilagen durch unterschiedlichste Saucen und Dips. Gekaufte Fertigprodukte, mit Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern verfeinerte Joghurts oder Frischkäse eignen sich hierfür besonders gut. In Büchern, Zeitschriften und im Internet findet man zahlreiche Rezeptideen für jeden Geschmack.

Neben den herzhaften Varianten eignen sich auch mit Schokolade bestückte Bananen. Diese werden in Alufolie eingewickelt und beispielsweise in der Kohleglut angenehm warm, weich und eigenen sich wunderbar als Dessert. Probieren Sie es einfach aus!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung