Diebstahl und Einbrüche in Favoriten und Donaustadt: Mehrere Festnahmen

Akt.:
Die Polizei konnte mehrere Tatverdächtige festnehmen.
Die Polizei konnte mehrere Tatverdächtige festnehmen. - © APA (Sujet)
Am Dienstag kam es in Favoriten und Donaustadt zu mehreren Festnahmen wegen zwei Einbrüchen und einem Diebstahl.

Am 1. Februar gegen 22.20 Uhr beobachtete eine Zeugin drei auffällig wirkende Männer in der Gartenanlage vor einem Wohnhaus in der Hardeggasse in Wien-Donaustadt und verständigte die Polizei. Die drei Beschuldigten bemerkten dies und flüchteten.

Bei der Sofortfahndung konnten die drei Männer, im Alter zwischen 22 und 29 Jahren, angehalten und festgenommen werden. Zahlreiches Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt.

Diebstahl und Einbruch: Festnahmen in Wien-Favoriten

Ebenfalls am Dienstag gegen 11.30 Uhr bemerkte die Kundin eines Supermarkts in Wien-Favoriten, dass ihr ein Unbekannter das Mobiltelefon aus der Tasche gezogen hatte. Sie schrie laut um Hilfe und wollte den mutmaßlichen Täter festhalten. Dieser riss sich los, doch dem Kaufhausdetektiv gelang es, den Mann festzuhalten. Der 28-jährige Beschuldigte wurde festgenommen.

Großen Erfolg hatte am Dienstag außerdem die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität, kurz EGS, bei der Bekämpfung der Eigentumskriminalität. Gegen 20.50 Uhr bemerkten sie während einer Schwerpunktstreife einen auffällig wirkenden Mann, der intensiv die Wohnhäuser in der Favoritener Per Albin Hansson Siedlung beobachtete.

Unmittelbar nach einem Wohnhauseinbruch nahmen sie den Tatverdächtigen fest. Zahlreiche Beweismittel wurden sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen