Akt.:

Diebes-Duo in Wien-Margareten: 13- und 17-Jähriger flüchten auf gestohlenem Moped

Das Moped, mit dem die Burschen flüchteten, war gestohlen Das Moped, mit dem die Burschen flüchteten, war gestohlen - © Bilderbox (Sujet)
Am Freitagnachmittag wurden zwei junge Burschen in Margareten beim Aufbrechen eines Mofa-Gepäckfaches erwischt. Die beiden ergriffen mit einem Moped die Flucht - das sich ebenfalls als fremdes Eigentum erwies.

Am Freitag gegen 16:50 Uhr beobachtete ein Polizist in der Leopold-Rister-Gasse in Maragareten zwei Burschen dabei, wie sie das Gepäckfach eines abgestellten Mofas mit Werkzeug aufbrachen und aus diesem fünf DVDs stahlen.

Diebes-Duo flüchtete in Margareten

Der Beamte begab sich sofort zu dem Duo, doch die beiden ergriffen auf einem Moped die Flucht. Kurz darauf konnten Raphael S. (13) und Michael M. (17) angehalten und festgenommen werden. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden nicht nur die Tat in Margareten begangen, sondern auch das Fluchtfahrzeug vor einigen Tagen in Wien-Favoriten gestohlen hatten.

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Fernwärme-Prozess in Wien: Staatsanwalt weitet Anklage aus
Im Straflandesgericht in Wien hat am Montag der Prozess rund um vermutete Preisabsprachen bei Aufträgen der Fernwärme [...] mehr »
Arbeitslosigkeit in Wien um 7,9 Prozent gestiegen
127.995 Menschen waren im Februar 2015 in Wien arbeitslos. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dies ein Anstieg um 20,4 [...] mehr »
Leserreporter waren im Februar bei Pegida und Brand in Millennium City
Im Februar hat es in Wien den ersten "Spaziergang" der Pegida-Bewegung gegeben, es brannte in der Millennium City und [...] mehr »
Michael Häupl kündigt 2.000 neue Gemeindebauwohnungen für Wien an
25 Millionen Euro aus einem "Sondertopf" stellt die Stadt Wien zur Verfügung, um 2.000 neue Gemeindebauwohnungen zu [...] mehr »
Die Wiener Linien erhöhen bis 2017 die Preise nicht
Nicht nur die Stadt verzichtet 2015 und 2016 auf Gebührenerhöhungen, auch die Wiener Linien werden ihre Tarife bis [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren