Diebe stahlen 3,5 Tonnen Kupfer in Wien: Quintett in Simmering festgenommen

Akt.:
2Kommentare
Die Diebe stahlen bereits mehrere Tonnen Kupfer.
Die Diebe stahlen bereits mehrere Tonnen Kupfer. - © dpa (Sujet)
Am Montag nahm die Polizei fünf Männer fest, die in Wien-Simmering mehrere Kilo Kupferkabel stehlen wollten. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Quintett bereits rund 3,5 Tonnen Kupfer gestohlen hatte.

Beamte der Gruppe Urbanz des Landeskriminalamtes Wien konnten am 14. Mai 2018 um 04.00 Uhr fünf Männer (19-40 Jahre alt) festnehmen, die aus einem Gebäude in der Haidestraße rund 265kg Kupferkabel stehlen wollten.

Kupferkabel-Diebe in Wien-Simmering festgenommen

Auf Grund der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass diese kriminelle Verbindung seit November 2017 ca. 3,5 Tonnen Kupfer von diversen Firmenarealen und Baustellen im Wiener Stadtgebiet und mehrere Fahrräder gestohlen hatten. Der Verkaufswert beträgt über 11.000 Euro.

Weitere Ermittlungen werden geführt, die Rumänen befinden sich in Haft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel