Die weltbesten Pressefotos bei der World Press Photo 2017 in Wien

Grandioses Foto von Usain Bolt, zu sehen bei der World Press Photo-Ausstellung in der Galerie Westlicht
Grandioses Foto von Usain Bolt, zu sehen bei der World Press Photo-Ausstellung in der Galerie Westlicht - © Kai Oliver Pfaffenbach / Reuters
Mit einem überaus kontroversen Gewinnerbild melden sich die World Press Photos in der Wiener Galerie WestLicht zurück. Zu sehen sind im Fotomuseum die weltbesten Pressefotografien des vergangenen Jahres noch bis zum 22. Oktober 2017.

Zum bereits 16. Mal in Folge ist das WestLicht Schauplatz für die prämierten Einzelbilder und Fotoserien aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Sport und Natur. Besonders im Fokus stehen in diesem Jahr Konflikte der islamischen Welt, besonders der Syrien-Krieg und dessen Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung wie auch der Kampf gegen die Terrormiliz “Islamischer Staat”.

World Press Photo 2017-Ausstellung in der Galerie WestLicht

Eine hitzige Diskussion war bei der Entscheidung des Gewinnerbildes die Folge: Das Foto vom Dezember 2016 zeigt die Ermordung des russischen Botschafters in der Türkei, Andrey Karlov, durch den 22-jährigen Polizeibeamten Mevlüt Mert Altıntaş bei der Eröffnung einer Ausstellung in Ankara. Jury-Mitglied Mary F. Calvert zu der Aufnahme: “Es war eine äußerst schwierige Entscheidung, aber schließlich war die Mehrheit der Auswahlkommission von der Explosivität des Bildes überzeugt. Es bringt den derzeit verbreiteten Hass auf den Punkt und jedes Mal, wenn das Foto auf unseren Bildschirmen auftauchte, wichen wir unwillkürlich ein Stück zurück, weil es eine solche Sprengkraft besitzt. Wir hatten den Eindruck, dass dieses Bild wirklich verkörpert, worum es beim World Press Photo des Jahres geht”.

Infos zur Veranstaltung

World Press Photo 2017

Wann: 15. September bis 22. Oktober 2017
Täglich 11 bis 19 Uhr, Donnerstags 11 bis 21 Uhr
Wo: WestLicht – Schauplatz für Fotografie, Westbahnstraße 40, 1070 Wien
Eintritt: 7 Euro, Ermäßigungen für Senioren, Studierende und Schüler vorhanden
Link zur Ausstellung
Link zur Galerie Westlicht

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen