Die Toten Hosen trauern um “Wölli”: Ex-Schlagzeuger verstorben

Akt.:
Die Hosen trauern um ihren früheren Drummer (im Bild ganz links).
Die Hosen trauern um ihren früheren Drummer (im Bild ganz links). - © dpa
Der ehemalige Drummer der deutschen Kultband Die Toten Hosen, Wolfgang “Wölli” Rohde, ist tot. Der 66-Jährige sei am Montag “nach schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie gestorben”.

Das  teilte die Band selbst am Dienstag auf ihrer Facebook-Seite mit.

Die Toten Hosen trauern um “Wölli”

“Wir haben ihn verloren! Er war auch für uns ein Familienmitglied und bis zum letzten Tag ein enger guter Freund”, schreibt die Band. “Wir werden Dich nie vergessen.”

Der Schlagzeuger war von 1986 bis 1999 Mitglied der Band und war seit einigen Jahren schwer krebskrank und ist nun seiner Krankheit erlegen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen