Die Stimmen zum Spiel: SK Rapid Wien gegen SV Grödig

Das sind die Meinungen nach dem Spiel SK Rapid Wien gegen SV Grödig.
Das sind die Meinungen nach dem Spiel SK Rapid Wien gegen SV Grödig. - © APA
Mit einem Last-Minute-Tor durch Matej Jelic sicherte sich Rapid Wien drei Punkte gegen Grödig. Das sind die Stimmen zum Spiel.

Auch nach der 24. Runde der Fußball-Bundesliga liegen Titelverteidiger Red Bull Salzburg und der SK Rapid Wien punktegleich an der Spitze. Die Salzburger feierten im Schlager gegen die Wiener Austria einen 4:1-(3:1)-Sieg, Rapid setzte sich zu Hause gegen das neue Tabellenschlusslicht Grödig 3:2 (1:1) durch. Der drittplatzierten Austria fehlen nun schon sieben Punkte auf das Spitzenduo.

Die Meinungen zum Spiel Rapid Wien gegen SV Grödig

Zoran Barisic (Rapid-Trainer): “Nach dem Spiel gegen Valencia war es nicht einfach für uns, noch dazu, nach dem wir rasch das 0:1 bekommen haben. Wir haben aber bald zurückgeschlagen, immer versucht, nach vorne zu spielen. Im letzten Spieldrittel hat es aber für uns nicht so wie erhofft geklappt, wir konnten uns nur selten durchsetzen. Nach dem 1:2 hat die Mannschaft eine bemerkenswerte Moral und Charakter gezeigt und bis zuletzt an den Sieg gelaubt. Es war natürlich glücklich, dass wir gewonnen haben, trotzdem war es ein verdienter Sieg.”

Peter Schöttel (Grödig-Trainer): “Ich habe erwartet, dass der Gegner viel Ballbesitz haben wird. Rapid war auch sehr dominant, wir haben aber nicht viele Chancen zugelassen. In der zweiten Hälfte waren wir besser als vorher, hatten auch einige Konter, die erfolgsversprechend waren. Nach dem 2:1 haben wir doch gehofft, zumindest einen Punkt mitnehmen zu können. Ein Punkt wäre für die Moral super gewesen, ein Sieg wäre ein Märchen gewesen. Leider sind wir für unseren Kampf und unsere Leidenschaft unbelohnt geblieben. Das 2:3 hat mich sehr verärgert, weil ein Foul von Dibon an Schütz nicht geahndet wurde. Wir fühlen uns benachteiligt.”

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen