Die Oscar-Outfits: Viel De­kolle­té, Glitzer und einige Fehlgriffe

Akt.:
Die große Modenschau bei den Oscars.
Die große Modenschau bei den Oscars. - © AFP/AP
Bunt, elegant und mit viel nackter Haut: So präsentierten sich die Hollywood-Stars auf dem Red Carpet vor der Oscar-Verleihung 2016. Neben tiefen Dekoltees gewährten auch freizügige Beinschlitze tiefe Einblicke. Und ja, auch in diesem Jahr hat so manche Aktrice ziemlich daneben gegriffen.

Der Red Carpet bei den Academy Awards sind wohl die “olympischen Spiele” in Sachen Modenschau – und so manche Schaupspielerin tat ihr Möglichstes, um sich die Goldmedaille dafür zu holen.

Vor dem Blitzlichtgewitter der Kameras gilt es schließlich, eine gute Figur zu machen, denn für Hollywoods Aktricen sind diese Bilder die beste Publicity, die sie sich wünschen können.

Die schönsten Roben am Red Carpet

Bei einigen Damen muss man auch in diesem Jahr neidlos sagen: Chapeau! Sie haben in Sachen Fashion wieder mal ein gutes Händchen bewiesen. Allen voran ist da unserer Meinung nach wieder einmal Jennifer Lawrence, die bei der Wahl ihres Kleides für die Oscar-Verleihung 2016 goldrichtig lag: In einem sexy Traum aus durchsichtiger schwarzer Spitze von Dior zog sie alle Blicke auf sich. Da verzieh man ihr die paar Minuten Verspätung gerne!

jen2

 

Auch Bree Larson bewies sowohl in Sachen Farbe als auch Schnitt den richtigen Riecher bei ihrer Robe.

bree2

 

Die Überrschung des Abends: Die irische Jungschauspielerin Saoirse Ronan, die mit ihrem Traum in Smaragdgrün von Calvin Klein so mancher älteren Kollegin den Mode-Rang ablief.

3

Worst-Dressed bei den Oscars 2016

Andere Roben wiederum wären besser im Kleiderschrank geblieben. So hat Star Cate Blanchett, die normalerweise für ihr stilvolles Auftreten am Roten Teppich bekannt ist, in diesem Jahr mit ihrer Robe von Armani leider ordentlich daneben gegriffen. Schnitt und Farbe sind zwar zauberhaft, aber die vielen Blüten auf dem Kleid ließen sie eher wie eine eisblaue Pfingstrose aussehen.

cat2

 

Apropos Blumen: Kräftig geblüht hat es auch auf dem lavendelfarbenen Marchesa-Kleid von Modelmacherin Heidi Klum. Dafür gibt es diesmal aber leider kein Foto!

heidi

 

Bei Alicia Vikander sind wir uns nicht sicher: Zwar lag sie mit der Trendfarbe Gelb genau richtig, aber generell hätte es bei Louis Vuitton wohl noch bessere Auswahl gegeben als dieses Kleid.

louis

 

Und die weiße Givenchy-Robe von Rooney Mara wollen wir mal nicht weiter kommentieren …

>> Welches Kleid gefällt Ihnen am besten, und welches geht so gar nicht? Werfen Sie einen Blick in unserer Diashows.

(Bilder: AFP/AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen