Die News vom Ostersonntag

Die News vom Ostersonntag
Was war los am Ostersonntag? Hier findet ihr alle News, Bilder und Storys auf einen Blick. VIENNA ONLINE im Tagesrückblick.

Mann von Karussell im Wiener Prater erdrückt: Ein 34- Jähriger wollte nach dem Ende einer Karussellrunde noch einmal aufspringen. Er wurde erfasst und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Red Bull feiert Doppelsieg in Malaysia: Das österreichisch-englische Team Red Bull hat beim Formel-1-GP von Malaysia einen Doppelsieg gefeiert: Sebastian Vettel gewinnt fünf Sekunden vor seinem Teamkollegen Mark Webber.

FPÖ empört über Anti-Strache Rap: Die FPÖ hat Schritte gegen ein Video im Internet angekündigt, in dem ein öster­reichischer Rapper den freiheitlichen Parteichef Strache wüst beschimpft.

Papst erteilt Ostersegen in Rom: Vor Zehntausenden von Gläubigen und Touristen hat Papst Benedikt XVI. auf dem Petersplatz in Rom mit der Ostermesse begonnen. Höhe­punkt der Messe ist der Segen “Urbi et Orbi” in über 60 Sprachen

Oberösterreicher pflanzte Cannabis entlang der A1: Entlang der Westautobahn und in Wäldern im Bezirk Vöcklabruck hat ein 52-jähriger Oberösterreicher jahrelang Cannabis angebaut.

Ostereier gesucht und Leiche gefunden: Kinder entdeckten in einem Park in den USA bei der Ostereiersuche einen Toten.

Mutter langweilte sich während Tochter starb: “Laaaaaaaaaaangweilig”, schrieb die 21-Jährige aus Tirschenreuth in der Nacht vor dem Tod ihrer Tochter im Internet. Am nächsten Tag habe sie dort auch den Tod ihrer zweijährigen Tochter bekanntgegeben.

Hausbewohner in Wien stellen Serieneinbrecher: Mehrer Einbrüche gehen auf das Konto des 31-jährigen Serientäters. Nun wurde dem Mann bei seinem letzten Coup in Rudolfsheim-Fünfhaus das Handwerk gelegt.

Rechtzeitig zu Ostern: Die lustigsten Eier der Welt.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen