Die New Yorker Band “The Swans” gastiert in der Wiener Arena

The Swans - Brachiale New Yorker Band gastiert morgen in Wiener Arena
The Swans - Brachiale New Yorker Band gastiert morgen in Wiener Arena - © Skalarmusic /Jennifer Church
The Swans stehen für experimentelle Songstrukturen, die zwischen bedrohlich-sanften Ambientfolk und dissonant-apokalyptischen Industrial pendeln. Jetzt kommt die New Yorker Band nach Wien.

1997 fand die Formation, die als einzige Konstante Giras weiblichen Konterpart Jarboe vorweisen konnte, für 15 Jahre ein vorläufiges Ende. 2010 entschloss sich der inzwischen 58-jährige Gira eine geglückte Reunion in die Wege zu leiten.

The Swans kommen nach Wien

Inzwischen sind die Konzerte der Bands für die Zuschauer zwar immer noch eine intensives, aber bei weitem nicht mehr so bedrohliches Erlebnis, wie in den Anfangstagen der einflussreichen Vertreter der No-Wave-Bewegung. So berichtete etwa der “Musikexpress” in seiner Septemberausgabe von einer Art “akustischen Geiselnahme” in einem Londoner Club vor vielen Jahren. Gira soll damals höchstpersönlich die Ausgänge mit Ketten versperrt haben, um so dem Publikum mit einer stadiontauglichen Anlage das Gehör zu malträtieren.

Abseits von derartigen Aktionen haben sich die Swans aber den Stellenwert als einflussreiche Neudeuter von Rock im weitesten Sinne erstreiten können. Auch das aktuelle Album “The Seer”, das auf 2012 Doppel-CD und Dreifach-LP erschienen ist, bekam nicht nur gefeierte Kritiken, sondern lockte auch prominente Gäste, wie etwa Karen O von den Yeah Yeah Yeahs. Gira, der sich die Bandpause mit dem sperrigen Folk-Projekt Angels Of Light vertrieb, betreibt auch das Label Young God Records. In diesem Kontext gilt er als Förderer des wohl bekanntesten Freak-Folkers: Devandra Banhart.

Morgen, Mittwoch, den 28. November, gibt es die Swans in Wiener Arena live zu erleben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen