Die neue U-Bahn Ordnungstruppe

Die neue U-Bahn Ordnungstruppe
Wir begleiten die Herren in Gelb am ersten Arbeitstag.

Ab sofort sind sie in den Wiener U-Bahnen und den dazugehörigen Stationen unterwegs; Die Herren mit den gelben Jacken, die im Auftrag der Ordnung und Sauberkeit kehren, putzen und dafür sorgen, dass sich die Fahrgäste an die Ordnungsvorschriften der Wiener Linien halten.

“Die neuen Reinigungskräfte, erkennbar an grünen Uniformen mit dem Namenszug „Reinigungsservice”, sind auf allen Linien und zu Zeiten mittlerer Auslastung, d.h. nicht in den Früh- und Abendspitzen mit besonders starkem Fahrgastaufkommen, unterwegs. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit wird im Bereich der U-Bahn-Linien liegen – mit 1,3 Millionen Fahrgästen täglich das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs in Wien. 

Die mobilen Reinigungskräfte der Wiener Linien sind eine weitere Ergänzung zum bestehenden Reinigungspersonal. Rund 370 Personen sorgen schon jetzt und auch in Zukunft dafür, dass es in den Wiener Linien sauber bleibt. Im Bereich der im Einsatz befindlichen Fahrzeuge sind etwa 70 Reinigungskräfte beschäftigt, in den U-Bahn-Stationen 230 Personen und in der internen Reinigung sind etwa 70 Personen aktiv” erklären die Wiener Linien.

Die Fahrgäste reagieren großteils positiv auf das neue Team und “gönnen” sich den Luxus einer frisch geputzen U-Bahn. Mehr dazu im Video…

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen