Die Markterei öffnet wieder ihre Pforten

Allerlei Köstlichkeiten findet man ab 22.1. wieder bei der Markterei
Allerlei Köstlichkeiten findet man ab 22.1. wieder bei der Markterei - © Markterei
Die Markterei öffnet wieder ihre heiligen Hallen und lädt ein zum Schlemmen, Genießen und Staunen. Das beste: Die Markthalle findet Platz in der Alten Post im 1. Bezirk.

Beste Innenstadtlage in den denkmalgeschützten Räumen der Alten Post, außergewöhnliche & ausgewählte Lebensmittelproduzenten, herzhafte Snacks junger Street Food Trucks und eine lange Markttafel an der angeregt neue Freundschaften geschlossen und Genuss-Empfehlungen geteilt werden.

Markterei in der Dominikanerbastei

Was Ende November in der neuen Indoor-Markthalle zwischen Postgasse und Dominikanerbastei begonnen hat, wird auch 2016 fortgeführt. Wind- und wettergeschützt wird ab dem 22. Jänner – durchgehend bis Mitte April – jeden Freitag und Samstag das Marktleben zelebriert.

Konzept bleibt bestehen

Das in der Vorweihnachtszeit erprobte Konzept bleibt bestehen. So dürfen sich die BesucherInnen der Markterei Markthalle auch in diesem Jahr wieder an jedem Markttag auf bis zu 35 AnbieterInnen und Marktstände freuen.

Einfacher Wochenendeinkauf garantiert

Ein durchdachter Mix aus fixen Partnern und einem rotierenden System vereint dabei die Zuverlässigkeit einer Markthalle und die gelungene Abwechslung. So wird es noch einfacher, den Wochenendeinkauf zu planen und dabei dennoch immer wieder auf genussvolle Neuentdeckungen zu stoßen.

>> Alle Informationen findet man hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen