Die Konzert-Highlights in Wien im Dezember 2016

Von Amina Beganovic
Auch im Dezember spielt die Musik in Wien.
Auch im Dezember spielt die Musik in Wien. - © AP/APA/Sujet
Die Wartezeit auf das Christkind bleibt lautstark: Auch in der besinnlichen Vorweihnachtszeit hat Wien den Musikfans viele Live-Konzerte zu bieten. Wir haben einige Highlights herausgepickt.

Donots

22 Jahre Bandgeschichte, bestimmt schon 1.000 Live-Konzerte – und noch kein bisschen müde. Die Donots haben ordentlich Gepäck dabei, ganze zehn Alben hat die Alternative-Rock-Band aus dem deutschen Ibbenbüren bereits veröffentlicht. Aber Wiedersehen macht bekanntlich immer Freude: Live am 02. Dezember im Wiener Flex.

David Garrett

Er geigt wieder in Wien auf: Auf seiner aktuellen Tour stellt Stargeiger David Garrett Songs aus seinem neuen “Explosive”-Album vor. Fans und alle, die Crossover-Konzerte der Superlative lieben, erwartet ein “nie da gewesenes Showdesign”. Klingt ja vielversprechend: Live am 03. Dezember in der Wiener Stadthalle.

Parov Stelar

“Electro Swing” vom Feinsten: Marcus Füreder ist unter seinem Pseudonym Parov Stelar derzeit einer von Österreichs international erfolgreichsten Künstler und Produzenten. Mit seinem aktuellen Album “The Demon Diaries” macht Parov Stelar nun auch in Wien Stimmung: Am 07. Dezember live in der Stadthalle.

Seiler & Speer

Texte, die das Leben schreibt und eine Sprache, die aus dem Alltag gegriffen ist: So kennen und lieben die Fans das Duo Christopher Seiler und Bernhard Speer. Das erfolgreiche Austropop-Gespann beendet das Jahr 2016 in Wien mit einer großen Sause: Am 09. Dezember in der Stadthalle.

Milow

Der mehrfach ausgezeichnete Musiker aus Belgien behält auch auf seiner neuen Platte seine typische Art des Songwritings bei, mit dem er seine Fans erobert hat – gängige Melodien und ergreifende Texte. Das Album „Modern Heart“ steht nun für das bisher aufregendste Kapitel von Milow. Wer hören möchte, wie das live klingt, hat am 10. Dezember im Gasometer Gelegenheit dazu.

Enrique Iglesias

“Sex & Love” – wenn dieser Tournee-Name nicht vielversprechend klingt? Mit seiner aktuellen Erfolgssingle „Duele el Corazon“ erklomm Enrique Iglesias die Spitze der „Billboard Dance Club Songs“. Im Rahmen seiner Welttournee „Sex and Love“, mit der er seit 2014 unterwegs ist, kommt er nun auch nach Österreich: am 14. Dezember in die Wiener Stadthalle.

Dame

Die Mozartstadt Salzburg kann rappen: Der heimische Künstler Dame ist der beste Beweis dafür. Wobei Dame die Hip-Hop-Pfade bereits ein wenig verlassen hat und mit eingängigen Melodien samt aussagekräftigen Texten überraschte: Songs wie „Endlich zurück“, „Nachts um zehn“ oder „Hilfe“ werden auch Nicht-HipHop-Fans bewegen. Live am 18. Dezember im Gasometer.

Frittenbude

Elektropunk. Schlau, stylisch, und anstrengend – und das bereits seit einer Dekade. “10 Jahre Filmriss” heißt die aktuelle Tour der deutschen Formation Frittenbude, die mit ihrem Genre-Mix die Hallen immer wieder aufs Neue füllen. Jubiläen gehören schließlich gefeiert: Am 21. Dezember in der Grellen Forelle.

>> Mehr aktuelle Musik-News gibt es hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen