"Die größte Pfeife!"

"Die größte Pfeife!"
Kill your idols? Obwohl er früher ein großer Fan von Harald Schmidt gewesen sei, ist der Starmoderator Mario Barth heute nur mehr ein “ignoranter, alter, zorniger Mann” – wie der erfolgreiche Comedian nun in einem Radio-Interview wissen ließ.

Mario Barth nimmt sich nur selten ein Blatt vor den Mund – der deutsche Komiker, der auch in Österreich mit seinen Programmen problemlos Hallen füllt, sagt zumeist was er denkt. Wie auch zuletzt …

Harte Worte

In ein Mikrofon des hessischen Radiosenders “Hit Radio FFH” sprach Barth nämlich folgende, für ARD-Starmoderator Harald Schmidt wenig schmeichelhafte, Worte: “Harald Schmidt ist für mich die größte Pfeife unter Gottes Sonne. Ein ignoranter, alter, zorniger Mann, der nur noch die GEZ-Gebühren einstreicht. Früher habe ich ihn total gut gefunden, ich war ein großer Harald-Schmidt-Fan. Jetzt ist er ja nur noch biestig”, soll der 37-jährige über seinen 15 Jahre älteren Kollegen nach Angaben des Senders wissen haben lassen. Eine Reaktion von Talk-Urgestein Schmidt gibt es zu den beleidigenden Worten bisher noch nicht – was wohl nicht lange so bleiben wird …

(seitenblicke.at/foto: ap)

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen