Die Exekutive schwingt das Tanzbein: Wiener Polizeiball 2016

Der Wiener Polizeiball bittet zum Tanz.
Der Wiener Polizeiball bittet zum Tanz. - © LPD Wien
Am 22. Jänner findet im Rathaus der Wiener Polizeiball 2016 statt. Mehr als 2.000 Besucher finden sich jährlich auf dem Tanzevent ein, das auch zahlreiche internationale Gäste begrüßt.

Die Mischung aus elegant gekleideten Ballgästen und internationalen Uniformen verleiht dem Ball ein besonderes Flair.

Nachdem uns in den vergangen Jahren Gäste aus den USA, Frankreich, Bosnien Herzegowina, Russland, Marokko, Rumänien und Spanien beehrt haben, begrüßen die Veranstalter in diesem Jahr Kolleginnen und Kollegen aus Liechtenstein und der Schweiz.

Highlights am Wiener Polizeiball

Die Balleröffnung wird von einem Jungdamen- und Jungherrenkomitee der internationalen Gäste gemeinsam mit österreichischen Debütanten vorgenommen, begleitet vom Streichorchester der Polizeimusik.

Wiener Walzer, Big Band Sound, Evergreens und Disco laden zu beschwingtem Tanz in den Sälen des Wiener Rathauses ein. Mitternachtseinlage, Verlosung der Tombolahauptpreise, Mitternachtsquadrille, Galopp und der Donauwalzer bilden die Höhepunkte des Ballprogramms 2016. Entspannung zwischen den Tänzen finden Sie in unseren Bars und an den zahlreichen kulinarischen Plätzen des Wiener Rathauskellers. Zum dritten Mal besteht 2016 die Möglichkeit, Tombolalose zu kaufen und dabei Preise zu gewinnen.

>> Mehr News rund um die Wiener Ballsaison.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen