Die ersten großen Ankündigungen und Trailer der Videospielmesse E3

Von Christoph Stachowetz
Die Videospielmesse E3 wird erneut die Branche aufrütteln
Die Videospielmesse E3 wird erneut die Branche aufrütteln - © Entertainment Software Association
Bereits zum 22. Mal wird die Electronic Entertainment Expo in Los Angeles stattfinden, große Ankündigungen aller relevanter Spielehersteller und Publisher sind dabei natürlich wie immer ein Fixpunkt der Messe für Computer- und Videospiele.

Jahr um Jahr geben die Größen der Industrie ihre jeweiligen Produkte und Pläne für die nähere Zukunft im Rahmen der E3 bekannt. Mediale Aufschreie, Begeisterungsstürme von Fans und ungläubiges Kopfschütteln ist dabei immer an der Tagesordnung, die Richtung der gesamten Videospielbranche wird dabei auch festgelegt.

Die E3 2015 bot noch recht überschaubare Neuankündigen, neben “Fallout 4” von Bethesda, dem “Final Fantasy VII”-Remake, der (eingeschränkten) Abwärtskompatibilität von Microsofts Xbox One und vielen bisher immer noch nicht erschienen Spielen (darunter erneut “The Last Guardian”) jedoch kaum große positive Highlights. Mit kaltem Schauer über den Rücken laufend erinneren sich manche noch an die absurde Präsentation von Square Enix.

Die Startzeiten der großen Pressekonferenzen

Die großen Pressekonferenzen der E3 stellen auch in diesem Jahr Hauptfokus für Industrieinsider, die Videospielpresse und Fans interaktiver Unterhaltung dar. Hier der Zeitplan der Konferenzen im Überblick – in Wien ist übrigens in der Liste bei der CEST (Central European Summer Time) zu finden.

E3-Zeiten

Wenig überraschend lässt sich Big-Player Nintendo erneut (bereits zum vierten Mal) nicht im Rahmen einer traditionellen Konferenz auf der E3 blicken, stattdessen wird der “Nintendo Treehouse Live @ E3”-Event gestreamt.

Die bisherigen Ankündigungen und Pre-Show Trailer

Injustice 2

Geradezu passend zu den Comicverfilmungen von DC Comics (“Batman v Superman: Dawn of Justice”, “Suicide Squad”) lassen die Macher der “Mortal Kombat”-Reihe, NetherRealm” die Fortsetzung ihres gelungenen Prüglers auf die Öffentlichkeit los. Im ersten Trailer zu “Injustice 2” stehen Charaktere wie Batman, Superman, The Flash und neuerdings auch Supergirl im Zentrum, als neues Feature sind Rüstungen im Einsatz, die personalisiert werden können.

Deus Ex: Mankind Divided

Schon länger erwartet, darf man sich nun endlich ein Bild von “Deus Ex: Mankind Divided” machen: Eine dichtere Atmosphäre, viele neue Charaktere, Side-Quests und das erforschen von Innen- und Außenarealen soll das Stadtzentrum von Prag interessant gestalten. Man kann nur hoffen, das die Endgegner passender integriert wurden als noch beim Vorgänger.

Deus Ex: Go

Es führt kein Weg vorbei am Siegszug mobiler Plattformen, gemeint sind damit allerdings Smartphones. Mit “Deus Ex GO” wird die erfolgreiche, weil beliebte “GO”-Serie (“Hitman”, “Tomb Raider”) mit einem Titel aus dem “Deus Ex”-Universum bereichert.

Watch Dogs 2

Die erste große Überraschung vor der E3: Vor einigen Jahren noch der ersehnteste Titel in der Gamer-Community, konnte “Watch Dogs” dem hohen Erwartungsdruck nicht standhalten. Das nun tatsächlich die Fortsetzung “Watch Dogs 2” erscheint, die noch dazu mit neuen Gameplay-Features lockt – damit hat niemand gerechnet.

Horizon Zero Dawn

Mehr Bewegtbildmaterial zum postapokalyptischen Action-Adventure “Horizon Zero Dawn” verspricht mehr Fokus auf Handlung und Setting, zugleich aber auch etwas Enttäuschung: Der Titel, der bei der letzten E3 angekündigt wurde, ist auf 2017 verschoben worden.

Destiny: Rise of Iron

Einer der großen MMO-Shooter der letzte Jahre, “Destiny” aus dem Hause Bungie (“Halo”), erhält mit der Erweiterung “Rise of Iron” frisches Blut: Neue Waffen, neue Welt, neuer 6-Spieler-Raid. Das dritte Addon wird auch wieder ein zeitlich exklusiver Playstation-Titel sein, eine PS3- und Xbox 360-Version wird übrigens nicht erscheinen.

World of Final Fantasy

Cross-Over-Titel funktionieren ja recht gut, warum dann nicht gleich ein episch Unterfangen wagen und eine Rollenspiel entwickeln, das in der Welt von “Final Fantasy” spielt und alle bisherigen Teile in sich vereint? Genau das stellt “World of Final Fantasy” dar, bei dem der Spieler Figuren und Kreaturen aus dem gesamten “Final Fantasy”-Universum in einer neuen Story begegnen wird. Und wer sich bei Trailer nicht wirklich auskennt: Willkommen im Club.

The Technomancer

Sci-Fi und Action-RPG vermischt mit ungewöhnlichem Setting: “The Technomancer” macht auf Anhieb Eindruck. Krieg und politische Intrigen stellen die Grundlage für das Handlungsgerüst dar, der Spieler selbst kann als abtrünniger Krieger mit magischen Kräften dabei kräftig mitmischen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung