Die Dinos kommen wieder nach Wien: Ausstellung in der Marx Halle

Dinosaurier waren auch 2009 bereits in der Marx-Halle zu sehen
Dinosaurier waren auch 2009 bereits in der Marx-Halle zu sehen - © APA/GEORG HOCHMUTH
Bald beherbergt die ehemalige Rinderhalle im Wiener Stadtteil St. Marx wieder Tiere – wenn auch nur als lebensgroße Modelle: Vom 26. Dezember bis 14. Februar gastiert dort die Ausstellung “The World of Dinosaurs”.

Die Dinosaurier-Schau war bereits 2013 in der Marx Halle zu sehen. Gezeigt werden mehr als 50 Rekonstruktionen unterschiedlicher Urzeitgiganten.

Wissenschaftler halfen Dinos entwerfen

Die Dinosaurier wurden unter wissenschaftlicher Anleitung hergestellt, wie es in einer Aussendung der Veranstalter hieß. Prominente Vertreter sind etwa ein acht Meter hoher Tyrannosaurus Rex oder ein 30 Meter langer Diplodocus. Zusätzlich werden auch fossile Funde gezeigt, etwa eines der größten weltweit gefundenen Dino-Gelege mit 24 Eiern.

“The World of Dinosaurs”: Lebensechte Dinosaurier-Modelle

Das erklärte Ziel der Schau sei es, so wurde betont, die Tiere so natur- und wirklichkeitsgetreu wie möglich darzustellen. Man wolle eindrucksvoll und leicht nachvollziehbar Einblick in die Lebensbedingungen und Dimensionen der Spezies geben.

“The World of Dinosaurs”
Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien
Geöffnet vom 26. Dezember mit Unterbrechungen bis 14. Februar 2016

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen