Die besten Beiträge der VIENNA.at-Leserreporter im März und April 2016

Unsere Leserreporter hatten uns im März und April wieder einiges zu berichten
Unsere Leserreporter hatten uns im März und April wieder einiges zu berichten - © Leserreporter Erich W. / Leserreporterin Heidi O. / Leserreporter Markus E.
In den letzten beiden Monaten hielten unsere Leserreporter wieder wienweit die Augen offen – und ließen uns zahlreiche spannende Beiträge zukommen: vom bewaffneten Mann im Kino über den guten Samariter im Zug bis hin zu wild plakatierten BP-Wahl-Plakaten einer abgebrochenen FPÖ-Wahlkampfveranstaltung.

In der Millennium City am Handelskai sorgte im März ein bewaffneter Mann für Angst und Schrecken bei den Kinobesuchern. Sie alarmierten umgehend die Polizei, woraufhin die Cobra das Haus stürmte. Ein Leserreporter bekam die helle Aufregung vor Ort mit und schickte uns Bilder von dem Einsatz. Mehr dazu hier.

Feel-Good-News mit “gutem Samariter”

da

Aus der Reihe “Feel-Good-News”: Auf der Strecke nach Wiener Neustadt machte einer unserer Leserreporter eine erfreulich überraschende Entdeckung. Gábor S. wollte im Bahnhof Traisengasse gerade eine Fahrkarte kaufen, als er im Automaten ein gültiges, noch nicht entwertetes Ticket mit einer kleinen Notiz versehen fand. Ein “guter Samariter” verschenkte offenbar seine noch gültige Fahrkarte – die ganze Geschichte hier.

Leserreporter-Beiträge rund um die BP-Wahl

 

griss-baum

Im Vorfeld der BP-Wahl geschah auch so manches Denkwürdige in Wien. So staunte etwa Leserreporter Franz A. nicht schlecht, als er kleinformatige Wahlwerbungen für Kandidatin Griss entlang einer Allee in Margareten an Bäumen entdeckte. “Unerlaubte Wahlwerbung”, schreibt er uns. VIENNA.at fragte bei der Gewista nach: “Ja, dürfen’s denn das?” Eigentlich nicht, wie sich herausstellte.

Die Aktion “Brauner Sack” sorgte wenige Tage vor der Wahl in Wien-Hernals für Wirbel. Leserreporterin Heidi O. kam in ihrer Mittagspause am Elterleinplatz vorbei. Dort erlebte sie eine FPÖ-Wahlkampfveranstaltung mit, gegen die sich Protest formiert hatte. Die Freiheitlichen beendeten ihr Event vorzeitig.

Apropos FPÖ: Mitte April hat sich in Wien-Floridsdorf die FPÖ zu einer Großdemo versammelt um gegen “Massenquartiere” für Flüchtlinge zu demonstrieren. Auch eine Demonstration gegen die FPÖ fand zeitgleich statt. “Der Franz Jonas Platz ist in zwei Lager geteilt”, ließ uns Leserreporterin Jana R. wissen, die vor Ort war und Eindrücke der Demos einfing.

“Winter is coming” – auch ins Millennium City-Kino

got_post

Auch wenn uns derzeit trotz tiefer Temperaturen eher der Frühling ins Haus steht: “Winter is coming” hieß es am Montagabend in der UCI Kinowelt Millennium City. Leserreporter Armin E. war vor Ort, als die erste Folge der brandneuen Staffel der Kult-Serie gezeigt wurde – jede Menge verkleidete Fans inklusive.

Tatsächlich frühlingshaft ging es jedoch kürzlich vor dem Wiener Rathaus zu: Begeisterte Gäste, strahlende Gesichter bei den steirischen Gastgebern und das alles bei pipifeinem Frühlingswetter: Leserreporter Markus E. schickte uns seine Eindrücke vom Steiermark-Dorf am Rathausplatz.

>> Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden und 20 Euro verdienen? Hier finden Sie alle Infos.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen