Die 5 schönsten Aussichten über Wien abseits der Stadt

Akt.:
Die schönsten Ausblicke über Wien.
Die schönsten Ausblicke über Wien. - © vienna.at/Michael S.
Abseits von den klassischen Aussichtspunkten in Wien wie Stephansdom, Donauturm oder Haus des Meeres, die sich allesamt direkt in der Stadt befinden, gibt es auch in den Außenbezirken und im Grünen gute Möglichkeiten, eine schöne Aussicht zu genießen. Wir haben uns auf den Weg gemacht und einige der schönsten Ausblicke über Wien auf Fotos festgehalten.

Egal, ob als Tourist oder als Wiener, ein Ausflug in die Wiener Außenbezirke lohnt sich, um sich an einem schönen Ausblick über Wien zu erfreuen. Die Aussichtspunkte sind zum größten Teil gut per Linienbus und Auto zu erreichen. Wer sich gerne bewegt, kann zu Fuß über die Stadtwanderwege zu den Orten spazieren oder sportlich mit dem Rad die Höhenmeter zu den Aussichtsorten zurücklegen.

Salmannsdorfer Höhe

Direkt an der Höhenstraße und am Ende der Salmannsdorfer Höhe im 19. Bezirk befinden sich das Häuserl am Roan und das Häuserl am Stoan, die man über die Stadtwanderwege 2 und 3 zu Fuß, mit dem Auto oder mit den Wienerwaldbus erreichen kann. Von beiden Punkten hat man einen guten Ausblick über die inneren Wiener Bezirke und vom Häuserl am Stoan auch über Neustift am Walde.

Salmannsdorfer Höhe: Ausblick vom Häuserl am Roan
Salmannsdorfer Höhe: Ausblick vom Häuserl am Stoan

Schloss Wilhelminenberg

Am westlichen Stadtrand, über den letzten Weingärten in Ottakring, befindet sich das Schloss Wilhelminenberg. Von einer ausgedehnten Wiese östlich vom Schloss kann man eine schöne Aussicht über Wien genießen. Vor allem der Ausblick über die südlichen Bezirke und die Wiener Innenstadt ist hier besonders schön. Das Schloss Wilhelminenberg erreicht man mit dem Auto, zu Fuß über den Stadtwanderweg 4a oder mit dem Bus, der direkt vor dem Schloss hält.

Blick vom Schloss Wilhelminenberg Richtung Innenstadt
Panoramafoto: Aussicht Schloss Wilhelminenberg

Jubiläumswarte

Unweit vom Schloss Wilhelminenberg auf der Vogeltennwiese liegt die Jubiläumswarte. Die Aussichtplattform auf der Jubiläumswarte ist frei zugänglich, in den Wintermonaten aber geschlossen. Von hier hat man nicht nur eine traumhafte Aussicht über Wien sondern auch über den angrenzenden Wienerwald. An schönen Tagen sind das Leithagebirge und die Hainburger Berge zu sehen sowie ein Großteil des Wiener Beckens. Markierungen direkt an der Aussichtsplattform weisen die Richtung zu Sehenswürdigkeiten und interessanten Orten. Zu erreichen ist die Jubiläumswarte per Auto, über den Stadtwanderweg 4 oder mit dem Bus. Wer es gerne sportlich mag kann die Höhenmeter rauf auf den Gallitzinberg auch per Rad zurücklegen.

Blick von der Jubiläumswarte Richtung Südost
Ausblick von der Jubiläumswarte in nördliche Richtung
Panoramafoto von der Jubiläumswarte

Am Cobenzl

Der Reisenberg, der umgangssprachlich Am Cobenzl genannt wird, befindet sich in Döbling, dem 19. Wiener Gemeindebezirk. Direkt an der Höhenstraße gelegen, ist der Reisenberg gut mit dem Auto, dem Fahrrad und dem Bus zu erreichen. Vor allem der Ausblick über die nördlichen Wiener Bezirke ist Am Cobenzl besonders schön, aber auch über die Innenstadt hat man eine gute Aussicht. Tipp: Gegenüber des Parkplatzes führt eine Straße durch die Weingärten, von hier hat man eine ungestörte, freie Sicht.

Ausblick vom Reisenberg
Panoramafoto: Am Cobenzl Richtung Osten
Panoramafoto: Am Cobenzl in nördlicher Richtung

Kahlenberg

An der Grenze zu Klosterneuburg liegt der Kahlenberg. Er ist einer der bekanntesten Aussichtspunkte in Wien und über die Höhenstraße und die Kahlenberger Straße ist der Aussichtspunkt sehr gut zu erreichen. Auch der Stadtwanderweg 1 führt direkt zum Kahlenberg. Durch seine Lage bietet der Kahlenberg einen Ausblick über fast das gesamte Stadtgebiet von Wien. Bei schönem Wetter und guter Sicht sieht man bis zum Leithagebirge und an besonders schönen Tagen sogar bis zu den Kleinen Karpaten in der Slowakei. Tipp: Ein Besuch in den frühen Morgenstunden zahlt sich aus, zu dieser Zeit ist der Lichteinfall besonders schön und mit etwas Glück ist man sogar der einzige Besucher, der die wunderschöne Aussicht über Wien genießt.

Ausblick vom Kahlenberg in östliche Richtung
Kahlenberg: Aussicht Richtung Süden

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen