“Dia de los Muertos” – Das Mexikanische Totenfest im Kursalon Hübner

Am 29. Oktober wird das zweite mexikanische Totenfest in Wien gefeiert.
Am 29. Oktober wird das zweite mexikanische Totenfest in Wien gefeiert. - © pixabay.com
Am 29. Oktober findet zum zweiten Mal das mexikanische Totenfest “Dia de los Muertos” in Wien statt.

El Día de los Muertos feiert man ursprünglich am 1. und 2. November in Mexiko und in anderen Ländern Südamerikas. Das Brauchtum zum Tag der Toten wurde 2008 von der UNESCO offiziell in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit übernommen. Die Feierlichkeiten in ihrer traditionellen Form gelten als bedroht, da sie nach und nach von dem eher kommerziell ausgerichteten Halloween-Brauch aus Nordamerika überformt werden.

Dia de los Muertos in Wien

Das mexikanische Totenfest findet am 29. Oktober 2016 zum zweiten Mal in Wien statt. Es soll die mexikanische Kultur, Traditionen und Rituale zum „Tag der Toten” den Besucher vorstellt und nähergebracht werden. Das diesjährige Motto lautet „Es lebe die Familie!“ ¡Viva la familia“

Ab 14:00 finden verschiedenen Aktivitäten, Präsentationen und Shows statt, die Gäste und Familien in diese bunte Tradition integrieren und einen Überblick über die Bräuche geben.

Hier finden Sie weitere Informationen
 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen