Deutscher raste mit bis zu 245 km/h auf der A5 im Weinviertel

Der Fahrer hatte es auf der A5 zu eilig.
Der Fahrer hatte es auf der A5 zu eilig. - © APA/Sujet
Auf der Nordautobahn (A5) im Weinviertel ist am Wochenende erneut ein Fall von eklatanter Geschwindigkeitsübertretung festgestellt worden.

Ein 45 Jahre alter deutscher Staatsbürger hatte seinen Pkw am Samstagnachmittag auf bis zu 245 km/h beschleunigt, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Eine Zivilstreife hielt den Raser bei der Ausfahrt Schrick an. Der 45-Jährige wurde der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach angezeigt und von ihm außerdem eine Sicherheitsleistung eingehoben.

Erst eine Woche zuvor war ein Pkw mit tschechischem Kennzeichen mit 244 km/h über die A5 in Fahrtrichtung Wien gebraust. Der Lenker wurde ebenfalls angehalten.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen