Deutscher beim Wandern in Kärnten verunglückt

Akt.:
Ein 61 Jahre alter deutscher Urlauber aus Heidelberg ist laut Polizei beim Wandern in der Kärntner Ankogelgruppe in der Gemeinde Mallnitz (Bezirk Spittal) tödlich verunglückt. Der Mann war am Mittwoch allein zu einer Tour aufgebrochen, kehrte aber nicht ins Hotel zurück. Seine Ehefrau meldete ihn als vermisst. Der Deutsche dürfte in der Dunkelheit über eine 40 Meter hohe Wand gestürzt sein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen