Deutscher beim Klettern am Wiener Donaukanal aus fünf Metern Höhe abgestürzt

Kletter-Unfall am Wiener Donaukanal: Der Deutsche kam mit Prellungen davon.
Kletter-Unfall am Wiener Donaukanal: Der Deutsche kam mit Prellungen davon. - © APA/Sujet
Ein 25-jähriger Deutscher hat am Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr einen Sturz aus gut fünf Metern Höhe von einer Kaimauer am Wiener Donaukanal überlebt.

Dem Unfall war nach Angaben der Wiener Rettung der waghalsige Versuch vorausgegangen, in der Nähe der Augartenbrücke und des Szenelokals Flex die Mauer am Franz-Josefs-Kai hinunterzuklettern.

Beim Aufprall auf einer Grünfläche zog sich der 25-Jährige Kopf- und Hüftprellungen zu. Gleich drei Einsatzwagen der Rettung rückten nach dem Unfall aus. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen