Deutsche Satiriker provozieren mit Hakenkreuz-Riesenrad

1Kommentar
Das Prater-Riesenrad in Hakenkreuz-Form. So kommentieren deutsche Satiriker den Wahlausgang in Österreich.
Das Prater-Riesenrad in Hakenkreuz-Form. So kommentieren deutsche Satiriker den Wahlausgang in Österreich. - © Screenshot: twitter.com/extra3
Die Satiriker der deutschen Sendung “extra 3” reagierten mit einem provozierenden Twitter-Post auf das Wahlergebnis der FPÖ bei der Nationalratswahl.

Laut vorläufigem Wahlergebnis errang die FPÖ rund ein Viertel der Stimmen bei der Nationalratswahl am Sonntag und wird damit vorraussichtlich drittstärlste Kraft. Satiriker aus Deutschland nehmen den Rechtsruck im österreichischen Parlament zum Anlass, um mit einer Grafik auf Twitter zu provozieren:

Allerdings ist das “Hakenkreuz-Riesenrad” ein alter Hut. Bereits nach dem guten Abschneiden von Norbert Hofer bei der Bundespräsidentenwahl kommentierte “extra 3”, dass die “rechtspopulistische FPÖ am Wochenende das grundsanierte Riesenrad im Prater einweihen werde.”

(red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel