Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutliches Passagierplus für Flughafen-Wien-Gruppe

Plus bei den Passagieren, Rückgang im Frachtaufkommen im Mai für die Flughafen-Wien-Gruppe.
Plus bei den Passagieren, Rückgang im Frachtaufkommen im Mai für die Flughafen-Wien-Gruppe. ©APA/Herbert Pfarrhofer
Die Flughafen-Wien Gruppe mit den Airports Wien-Schwechat, Malta und Košice verzeichnete im Mai ein starkes Plus an Passagieren.

Die börsennotierte Flughafen-Wien-Gruppe hat im Mai bei Passagieren deutlich zugelegt, beim Frachtaufkommen wurde ein Rückgang verzeichnet. Im Mai stieg das Passagieraufkommen der Gruppe (Flughafen Wien, Malta Airport und Flughafen Košice) um 7,5 Prozent auf 2,8 Millionen Reisende. Auch am Standort Flughafen Wien-Schwechat gab es um 6,0 Prozent mehr Passagiere.

Kumuliert von Jänner bis Mai 2017 nahm das Passagieraufkommen auf allen drei Flughäfen zusammen um 9,1 Prozent auf 11,1 Millionen Reisende zu. Auch am Standort Flughafen Wien gab es von Jänner bis Mai ein Passagierplus von 6,7 Prozent auf 8,9 Millionen Menschen, teilte das Unternehmen Dienstagfrüh in einer Aussendung mit.

Beim Frachtaufkommen gab es in der Gruppe im Mai einen Rückgang um 5,2 Prozent. Von Jänner bis Mai lag der Rückgang bei 0,9 Prozent im Vorjahresvergleich.

(APA, Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Deutliches Passagierplus für Flughafen-Wien-Gruppe
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen