Der Virtual Reality-Trend auf der Gamescom 2016

Akt.:
Die Gamescom steht im Zeichen der virtuellen Realität
Die Gamescom steht im Zeichen der virtuellen Realität - © APA/DPA
Die Gamescom 2016 in Köln ist seit Donnerstag eröffnet, einer der großen Schwerpunkte der gesamten Gaming-Branche steht unter dem Zeichen der Virtual Reality.

Kaum eine Branchengröße setzt nicht auf den Trend, mittels aufwendiger Technik den User in virutelle Welten eintauchen und Videospiel-Momente noch unmittelbarer werden zu lassen. Die große Frage sowohl für Hersteller als auch die Zielgruppe wird die Nutzung der High-Tech-Brillen sein: Wie erschwinglich sind diese, welches Spiele lassen sich über die neue Technik besser erleben, wird sich der Trend tatsächlich umsetzen lassen? Der Wissencountdown gibt einen schnellen Überblick über den  kommenden Techniktrend:

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen