Der Trailertipp der Woche: “Nocturnal Animals”

Von Christoph Stachowetz
Bereits im Jahr 2009 hat Modedesigner Tom Ford mit dem Drama “A Single Man” eindrucksvoll sein ungeahntes Talent für Filme beweisen. Nun folgt mit “Nocturnal Animals” erneut eine prominent besetzte Romanverfilmung des US-Amerikaners.

In “Nocturnal Animals” übernimmt die gleichermaßen talentierte wie auch vielbeschäftigte Schauspielerin Amy Adams (“The Master”, “American Hustle”, “Arrival”) die Rolle der Betreiberin eines Kunstmuseums in Los Angeles, welche von ihrem Ex-Ehemann (Jake Gyllenhaal) ein Romanmanuskript erhält. Mit der Lektüre des “Nocturnal Animals”-betitelten Romans wird allerdings langsam klar, das es sich hier vermutlich um eine versteckte Drohung handelt könnte.

Amy Adams und Jake Gyllenhaal in “Nocturnal Animals”

Das Ford als Regisseur ein Händchen für ergreifende Momente in wunderbaren sowie atemberaubende Szenerien hat, dürfte auch bei der Sichtung des Trailers von “Nocturnal Animals” offensichtlich sein.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung