Der sportlichste unter den 1ern

Der sportlichste unter den 1ern
Nach dem klassischen 5-Türer, dem 3-Türer aus dem Frühjahr und dem Cabrio, folgt nun im Herbst das wohl sportlichste Modell der BMW 1er-Reihe: das neue 1er Coupé. Mit Diashow  und Video BMW 1er Coupé

Das neue BMW 1er Coupé konzentriert sich auf puren Fahrspaß. Mit dem kompakten und kraftvoll gestalteten Zweitürer wird die überaus erfolgreiche BMW 1er Reihe weiter ausgebaut. Das neue Modell lädt mit leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren, agilem Handling und einem dynamischen Design dazu ein, die sportlichen Momente des Alltagsverkehrs zu genießen. Als 2+2-Sitzer mit einem vom Fahrgastraum getrennten Gepäckabteil und einer serienmäßig umklappbaren und im Verhältnis 60 : 40 teilbaren Fondsitzlehne bietet auch das BMW 1er Coupé ein gutes Maß an Funktionalität. Deutlich im Vordergrund steht bei diesem Modell jedoch die Freude am Fahren.

Das Topmodell

Das BMW 1er Coupé zeigt, wie groß das Fahrvergnügen in einem Kompaktmodell sein kann. Besonders gut gelingt dies dem Topmodell. Das 135i Coupé, das ein in der Kompaktklasse einzigartiges Leistungsniveau erreicht. Das Coupé – äußerlich am leicht modifizierten, serienmäßigen M Aerodynamikpaket und an der zusätzlichen Heck-Spoilerlippe (Gurney) zu erkennen – wird vom 3,0 Liter großen Reihensechszylinder-Motor mit Twin Turbo und Benzin-Direkteinspritzung der zweiten Generation (High Precision Injection) angetrieben. 225 kW/306 PS und das maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern bilden beste Voraussetzungen, um im Bereich der Fahrdynamik neue Maßstäbe zu setzen.

Die permanente Leistungsbereitschaft des Turbo-Triebwerks, das in zwei Kategorien sowie in der Gesamtwertung mit dem “Engine of the Year”-Award 2007 ausgezeichnet wurde, verkörpert die BMW typische Freude am Fahren. Das sportliche Potenzial des BMW 135i Coupé steht dabei in einem gesunden Verhältnis zu seiner Wirtschaftlichkeit. Der Zweitürer, der sich in seinen Fahrleistungswerten auch mit Vertretern höherer Fahrzeugsegmente misst, beschleunigt in nur 5,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beläuft sich dabei auf 9,2 Liter je 100 Kilometer.

Die Dieselvariante

Unter der Motorhaube des BMW 123d Coupé werkelt ein neuer 2,0 Liter-Vierzylinder-Dieselantrieb mit Variable Twin Turbo und Common-Rail-Einspritzung. Das Vollaluminium-Triebwerk erzeugt eine Leistung von 204 PS. 
Auch in der Dieselvariante kann sich die Beschleunigung sehen lassen: von null auf 100 km/h in 7,0 Sekunden. Mit seinem im EU-Testzyklus ermittelten Durchschnittsverbrauch von nur 5,2 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 138 Gramm pro Kilometer erreicht das BMW 123d Coupé im Wettbewerb seiner Leistungsklasse den Spitzenplatz.
Den beiden Spitzenmotorisierungen steht ein weiteres Dieselaggregat zur Seite. Als wirtschaftlichste Variante des sportlichen Zweitürers vervollständigt das BMW 120d Coupé das Produktangebot zur Modelleinführung am 24. November 2007. 
Die von seinem Vierzylinder-Dieselmotor erzeugte Leistung von 130 kW/177 PS, sein Durchschnittsverbrauch von 4,8 Litern je 100 Kilometer und ein CO2-Wert von 128 Gramm pro Kilometer setzen in dieser Fahrzeugklasse den Maßstab bezüglich Effizienz und CO2-Ausstoß.

Preise:

  • BMW 120d (A) Coupé – ab € 30.790,- (€ 33.299,-)
  • BMW 123d Coupé –  ab € 34.090.-
  • BMW 135i Coupé – ab € 45.200,–                 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen