Der Rote-Nasen-Lauf findet am 16. September im Wiener Prater statt

Akt.:
Am 16. September 2012 starten die Rote-Nasen-Läufe in Wien. Am 16. September 2012 starten die Rote-Nasen-Läufe in Wien. - © Thomas Licht/Rote Nasen
Laufen für den guten Zweck: Am 16. September starten die Rote-Nasen-Läufe mit einem Eröffnungsfest im Wiener Prater. Über 20 Rote-Nasen-Clowns und prominente Unterstützer werden dabei sein, unter anderem Moderatorin Kati Bellowitsch, Sänger James Cottriall, Kabarettist Andreas Ferner, Schauspielerin Brigitte Kren und Kabarettist Reinhard Nowak. Die offizielle Eröffnung findet um 9.30 Uhr auf der Hauptallee statt.

Das Rahmenprogramm umfasst einen Kiddy-Contest-Bewerb, den Original Wiener Praterkasperl, die Red Bull Mountain Bike Trial Show, Bühnenprogramm und eine Quizshow. Nicht nur laufen, auch skaten, hüpfen und spazieren sind erlaubt. Für jeden zurückgelegten Kilometer unterstützen Sponsoren die Arbeit der Clowndoctors für kranke Kinder, Senioren, Rehab-Patienten und behinderte Menschen. Bis Ende Oktober folgen in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Sportverband Österreichs (ASVÖ) rund 40 weitere Läufe in ganz Österreich.

Laufen für den guten Zweck

Am Donnerstag, den 13. September, findet im Vorfeld des Vienna Night Runs der Promi-Blindenlauf von Licht für die Welt ebenfalls im Wiener Prater statt. Prominente Unterstützer, unter anderem Ex-Tormann Michael Konsel, FK Austria Wien Kapitän Manuel Ortlechner und Olympia-Hürdenläuferin Beate Schrott, trainieren mit blinden Kindern vom Bundesblindeninstitut für den Vienna Night Run. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr vor dem Bundesblindeninstitut in der Wittelsbachstraße 5.

Werbung

(APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen