Der Mann hinter Trumps Tweets

US-Präsident Trump macht sich durch seine Tweets regelmäßig zum Gesprächsthema.
US-Präsident Trump macht sich durch seine Tweets regelmäßig zum Gesprächsthema. - © AP
Trumps Tweets regen auf, sie provozieren und werden zum Gesprächsthema. Der Social-Media-Beauftragte des Präsidenten hat nun einen Fehler gemacht, der einen Skandal aufdeckt.

Dan Scavino Jr. ist zuständig für den Social-Media-Auftritt von Trump. Er machte einen Fehler, den er so schnell nicht rückgängig machen kann:

Er tweetete den selben Beitrag von seinem Account aus, der auch auf Trumps Profil gepostet wurde.

 

Scavino bemerkte seinen Fehler und löschte den Tweet aus seinem Twitter-Feed, auf Turmps Profil existiert er noch. Dank Scavino weiß die Welt nun, was wirklich hinter den Tweets des Präsidenten steckt.

Bisher wurde immer vermutet, dass er sein Profil selbst verwaltet. Ob dieser Tweet ein Einzelfall ist oder ob Trump in gar diktiert hat und sein Beautragter nur das falsche Profil geöffnet hatte, ist unklar. Es könnte aber auch gut sein, dass Scavino beide Account verwaltet und Trump keinen einzigen “seiner” Tweets selbst verfasst.

 

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen