Akt.:

Der Hochsommer erobert die Stadt: Über 30 Grad am Samstag in Wien

Die Temperaturen am Samstag hatten es in sich in Wien. Die Temperaturen am Samstag hatten es in sich in Wien. - © Vienna.at/Karl R.
Schluss mit grauem Himmel und permanentem Schauer in Wien: Der Sommer feiert an diesem Wochenende endlich sein großes Comeback.

 (1 Kommentar)

Am Samstag mussten die Teilnehmer der Regenbogenparade neben buntem Make-Up auch auf den nötigen Sonnenschutz achten. Denn an diesem Tag hat sich die Sonne in Wien nicht zwei Mal bitten lassen: Über 30 Grad waren die Tageshöchstwerte in der Stadt.

“Am Praterstern beim Bahnhof hatte es sogar 34 Grad,” so Leserreporter Karl R., der uns auch gleich ein “Beweisfoto” mitschickte.

Auch ein sommerlicher Sonntag in Wien

Warm geht es auch am nächsten Tag weiter. Die Wetterprognose: Anfangs scheint am Sonntag nahezu überall die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich vor allem im Bergland vermehrt Quellwolken, die von einzelnen Schauern begleitet werden. Stellenweise sind auch Gewitter dabei. Der Wind kommt schwach, im Donauraum sowie im östlichen Flachland mitunter auch mäßig bis lebhaft aus nördlichen Richtungen.

In der Früh liegen die Temperaturen bei elf bis 19 Grad, am Tag erreichen sie aber stattliche 24 bis 30 Grad.

Wir danken unserem Leserreporter für das Foto und wünschen ein schönes Sommer-Wochenende!

Werden auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT

Korrektur melden



Kommentare 1
  1.  durch die intelligente Bauweise gab es schon 42° - siehe:

    http://gruene.blog2.at/2010/07/14/glutholle-am-praterstern/
    Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
    - 0
    + 0
     

Mehr auf vienna.at
Bundestheater-Mitarbeiter erhalten Lohnerhöhung
Auf eine Nulllohnrunde folgt für die Mitarbeiter der Bundestheater in der Saison 2014/15 eine Lohnanpassung von 1,4 Prozent. mehr »
Frau klagte nach Sturz auf U4-Rolltreppe über Übelkeit: U-Bahn gestoppt
Zwischenfall in der U4: Kurz nach einem Sturz auf einer Rolltreppe in der Wiener U-Bahnstation Heiligenstadt hat eine [...] mehr »
Burgtheater-Aufsichtsratschef: “Lasse mir Ruf des Hauses nicht ruinieren”
Der Vorsitzende des Aufsichtsrates des Burgtheaters, Christian Strasser, zeigte sich verärgert über das "mediale [...] mehr »
Haus der Musik: Homecoming Festival 2014
Am Samstag, den 20.September 2014, startet im Haus der Musik zum zweiten Mal das "HDM Homecoming 2014." Mit dabei sind [...] mehr »
Das Wetter in Wien wird wieder unbeständig
Mit den schönen Herbstwetter ist es ab dem Wochenende auch schon wieder vorbei. Laut einer Prognose der Experten der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung