Der beste Bundesliga-Rasen ist im Happel Stadion

Den besten Rasen gibt es laut Spielerumfrage im Wiener Ernst Happel-Stadion. Den besten Rasen gibt es laut Spielerumfrage im Wiener Ernst Happel-Stadion. - © APA

Auch heuer wurde wieder die traditionelle Umfrage der Fußballer-Gewerkschaft (VdF) durchgeführt. Die heimischen Fußballspieler haben dabei das Wiener Ernst Happel-Stadion zum besten Rasen der Bundesliga gewählt.

Am schlechtesten bewertet wurde erneut das Grün im Stadion des SV Grödig.

Bester Rasen im Happel Stadion bei Rapid Wien

Auf der zehnstelligen Bewertungsskala erhielt die temporäre Heimstätte von Rapid Wien die Durchschnittsnote 9,7 und holte damit klar vor der Generali-Arena der Wiener Austria (8,1) und der Keine-Sorgen-Arena in Ried (7,9) den Spitzenplatz. Das teilte die VdF am Freitag in einer Aussendung mit.

Dahinter folgen Altach und Red Bull Salzburg (beide 7,0), Admira Wacker und Sturm Graz (6,5), Wr. Neustadt (5,8), der WAC (5,4) und Grödig (5,1). DAS.GOLDBERG Stadion lag schon in der Umfrage, die am Ende der Saison 2013/14 veröffentlicht wurde, auf dem letzten Platz.

In der Sky-Go Erste Liga wurde der Rasen des SKN St. Pölten mit der Note 8,3 am besten bewertet. Wie immer gut schnitt in der Wertung auch der Zweite Mattersburg (7,9) ab. Schlusslicht in der Tabelle ist mit einem Durchschnittswert von 4,7 der FAC.

(APA/Red)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen