Der Berner Kalender 2010 ist da!

Der Berner Kalender 2010 ist da!
Der Lifestyle Fotograf Christian Holzknecht drückte wieder einmal auf den Auslöser und schuf einen erotischen Kalender für Büro und Werkstatt.

Bereits zum 16. Mal in Folge standen makellose Models in knappen Outfits für Berner, den Direktvertreiber von Verbrauchsmaterialien und Werkzeugen, vor der Kamera. Unter dem Motto „Workforce“ setzte der Fotograf Christian Holzknecht die sexy Ladies in authentischer Arbeitsatmosphäre in Szene. Als Kulissen dienten ein bekanntes Hotel sowie eine Autowerkstatt im Herzen von Berlin. Die zwölf Kalendermotive zeigen in schwarz-weißer Optik viel Haut und Arbeitseifer der sexy Workforce.

Holzknecht lebt und arbeitet in Los Angeles. Er ist weltweit unterwegs und fotografierte bereits mehrfach für den Playboy.

Der Anspruch der Kalendermacher ist ein ästhetisches Produkt, das sowohl in der Werkstatt als auch im Büro Lust auf die Arbeit macht.

Der Werkstattkalender wird mit einer limitierten Auflage von 200.000 Stück produziert und ist nicht käuflich zu erwerben. Der Workforce 2010 geht europaweit ausschließlich an Kunden des Direktvertreibers. Wer nicht zu den glücklichen Kunden zählt, kann sich ab Januar die Damen in Form eines Screensavers auf den Monitor holen.

Berner denkt übrigens auch an seine weiblichen Kunden: auf zwölf Kalenderblättern verschönern knackige Männer den Arbeitstag der Frauenwelt mit dem Berner Männerkalender.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen