Demi Moore leidet an Magersucht

Akt.:
Demi Moore soll an einer Essstörungen leiden.
Demi Moore soll an einer Essstörungen leiden. - © dapd
Schauspielerin Demi Moore bleibt angeblich wegen einer Essstörungen und Suchtmittelmissbrauch im Krankenhaus.

Demi Moore wurde Montag Nacht ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem ein Rettungswagen zu ihrem Haus in Los Angeles gerufen wurde. 30 Minuten lang wurde sie untersucht, bevor man sie nach einem angeblichen epileptischen Anfall zu einem örtlichen Krankenhaus brachte.

Demi Moore hatte einen epileptischen Anfall

Jetzt wurden Berichte laut, dass Demi Moore wegen Magersucht sowie wegen anderer “Suchtmittelmissbrauchs-Probleme” behandelt wird: “Sie brach nach einem epileptischen Anfall zusammen”, verriet ein Insider ‘RadarOnline’ über den Notruf. “Demi wird wegen Magersucht behandelt, sowie wegen anderer Probleme, die zu ihrem Anfall führten.”

Die Schauspielerin war am Boden zerstört gewesen, als im vergangenen Jahr Gerüchte auftauchten, dass ihr Ehemann Ashton Kutcher (33), mit dem sie seit sechs Jahren verheiratet war, sie an ihrem sechsten Hochzeitstag betrogen haben soll. Bald darauf verkündete Demi Moore, dass sie die Ehe beenden würde, die Scheidungspapiere wurden allerdings noch nicht eingereicht.

Cover Media

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung