Demenzkranke verwechselte Kaffee mit Putzmittel: Ehemann tot

Akt.:
Die Frau dachte, es handle sich um Kaffee
Die Frau dachte, es handle sich um Kaffee - © APA (dpa)
Eine demenzkranke Seniorin hat am Montag in Madrid ihrem Ehemann versehentlich eine Tasse mit Reinigungsmittel zu trinken geben. Der 87-Jährige sei daran gestorben, bestätigte die spanische Polizei am Donnerstag. Die Frau habe offenbar gedacht, sie setze ihrem Mann Kaffee vor.

Er sei noch im Krankenhaus behandelt worden, einen Tag später aber gestorben. Die Polizei nahm die 82-Jährige nicht fest, weil sie krank sei und nicht in böser Absicht gehandelt habe, hieß es.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen