„Deftiger Donnerstag” – der Auftakt zum „Jahr der kulinarischen Erlebnisse” in Ungarn

Akt.:
„Deftiger Donnerstag” – der Auftakt zum „Jahr der kulinarischen Erlebnisse” in Ungarn
© Ungarisches Tourismusamt
Das Ungarische Tourismusamt hat das Jahr 2016 zum „Jahr der kulinarischen Erlebnisse” gekürt. In Ungarn beginnt das gastronomische Jahr am 11. Februar mit dem „Deftigen Donnerstag”, mit einer bereits traditionellen Gastroaktion, die auch 2016 wiederholt wird.

Bereits zum 11. Mal nehmen zahlreiche Lokale landesweit an dieser populären Aktion teil, um sich zu präsentieren und die Besucher zu verwöhnen. Im Kalender der Gäste ist der Tag bereits rot eingerahmt. Der deftige Donnerstag findet heuer am 11. Februar, nach dem Aschermittwoch statt.

Die teilnehmenden Lokale bieten den Gästen 50% Ermäßigung auf Menüs und auf alle a la Carte Gerichte und alkoholfreie Getränke. Wer Appetit bekommen hat, sollte sich am besten gleich einen Tisch reservieren, denn die Plätze sind schnell belegt.

„Der deftige Donnerstag“ auf Ungarisch „Torkos Csütörtök“ ist bereits ein ungarischer Brauch und obwohl er innerhalb der 40tägigen Fastenzeit liegt, ist der Konsum von Fleisch durchaus üblich, da hier traditionell die Reste der Faschingsfeiern verwertet wurden. Nehmen Sie an den Traditionen des Landes teil und genießen sie den Geschmack Ungarns um 50% Vergünstigung.

Infos und Reservierung unter: http://gotohungary.com/about-hungary/-/article/torkos-csutortok-great-restaurant-day-2016

Die ungarische Gastronomie gehört wieder zur Weltspitze. Die Erfolge der ungarischen Köche bei Bocuse d’Or in Lyon, die 4 Michelin-Stern-Lokale in Budapest, die 44 ungarischen Restaurants im Michelin Guide 2015 sind dafür die besten Beweise. Die kulinarische Szene im Magyarenland wird immer vielseitiger, das Angebot kreativer, der Service internationaler, die Weine vollmundiger. Als größte Anerkennung dafür ist, dass das Bocuse d´Or Europa-Finale vom 10. bis 12. Mai 2016 in Budapest stattfinden wird.

Wer noch mehr über die kulinarischen Highlights und die Gastfreundschaft Ungarns erfahren will, wird auf www.ungarn-tourismus.at interessante Artikel und Informationen finden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen