Decke in Schuhgeschäft in Wien-Floridsdorf stürzte ein

Die Decke eines Schuhgeschäftes stürzte nieder.
Die Decke eines Schuhgeschäftes stürzte nieder. - © dpa (Sujet)
Die Decke eines Schuhgeschäftes in Wien-Floridsdorf ist am Freitagnachmittag eingestürzt. Die Baupolizei führt Ermittlungen zu Einsturz-Ursache durch. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall passierte gegen 14.30 Uhr. Rund 20 Quadratmeter stürzten in der Kinderabteilung des Geschäfts in der Seyringer Straße ein, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Die herabfallenden Teile der Zwischendecke trafen niemanden, alle Anwesenden blieben unverletzt. Denn sowohl Mitarbeiter als auch Kunden hielten sich zu diesem Zeitpunkt vorne im Kassenbereich auf, erklärte der Sprecher. Die Mitarbeiter brachten die Kunden aus den Geschäftsräumlichkeiten.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen