Akt.:

Dealertrio brachte 150 Kilogramm Cannabis in Umlauf

Drei Männer wurden verhaftet, weil sie über einen Zeitraum von mehreren Jahren 150 Kilogramm Cannabis in Umlauf gebracht haben sollen. Drei Männer wurden verhaftet, weil sie über einen Zeitraum von mehreren Jahren 150 Kilogramm Cannabis in Umlauf gebracht haben sollen. - © APA
Drogen in einem Schwarzmarktwert von etwa zwei Millionen Euro sollen drei Männer, darunter auch zwei Wiener, in Umlauf gebracht haben. Aufgefallen war das Trio bei einer Hausdurchsuchung, bei der Suchtmittel und mehr als 90.000 Euro gefunden worden waren.

Unterschiedlich lange sollen die drei Männer ihr “Geschäft” betrieben haben. Ein 33-jähriger Wiener soll bereits seit 2001 mit rund 120 Kilogramm Cannabis und 30 bis 40 Gramm Speed gedealt haben. Verkauft wurden die Drogen an zehn Personen in Wien. Die Suchtmittel hat der Mann laut Polizei zum Teil von einem 39-jährigen gebürtigen Iraner bezogen, der seit 2005 1.200 Cannabispflanzen angebaut haben soll. Der Ertrag aus der Indooranlage wird auf rund 46 Kilogramm geschätzt.

Auch für einen 31-jährigen Wiener klickten die Handschellen. “Bei ihm liegt der Zeitraum zwar schon fünf Jahre zurück, aber da die Menge mit rund 45 Kilogramm Cannabisblüten so hoch ist, befindet auch er sich in Untersuchungshaft”, erklärte ein Suchtgiftermittler.

Polizei wurde bei Hausdurchsuchung auf das Dealertrio aufmerksam

Bei zwei Hausdurchsuchungen hatten die Beamten Cannabisblüten und -harz, geringe Mengen Kokain, Speed und Ecstasy sowie 82.580 Euro aus dem Suchtmittelhandel und ein Sparbuch mit einer Einlage in der Höhe von 14.000 Euro sichergestellt. Außerdem wurden 57 bereits abgeerntete Cannabisstauden, etwa 738 Gramm Cannabisblüten und weitere Beweismittel für den Suchtgifthandel vorgefunden. Das Trio wurde in die Justizanstalt Wien-Josefstadt gebracht. (APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Asyl: Vier Kasernen für Flüchtlinge frei – Ministerium will nur verkaufen
Das Verteidigungsministerium hat theoretisch vier Kasernen parat, die als Unterkunft für Flüchtlinge verwendet werden [...] mehr »
Burgenländer soll Kinderpornos angeboten haben
Im Burgenland ist ein Mann angezeigt worden, der Kinderpornos gesammelt und online angeboten haben soll. Das berichtete [...] mehr »
Überflutungen im Burgenland und der Steiermark
Wegen der Gewitter sind die Freiwilligen Feuerwehren in mehreren burgenländischen Bezirken zu Einsätzen ausgerückt, [...] mehr »
Akute Gewitter-Warnung für Wien und den Neusiedler See
Sonntagmittag hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für den Neusiedler See eine [...] mehr »
Überfall auf Wettbüro im Nordburgenland
In Neudörfl (Bezirk Mattersburg) ist am Freitagnachmittag ein Wettbüro überfallen worden. Ein unbekannter Täter hat [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung