Dealer versenkten Ecstasy bei Polizeikontrolle im Donaukanal

Akt.:
Polizisten begaben sich jedoch auf Tauchgang und fischten die Drogen aus dem Wasser
Polizisten begaben sich jedoch auf Tauchgang und fischten die Drogen aus dem Wasser - © APA (Sujet)
Bei einer Polizeikontrolle am Franz-Josefs-Kai ließen zwei Drogendealer einen Plastikbeutel voll mit Ecstasy-Tabletten in den Wiener Donaukanal fallen.

Die Beamten hatte im Vorfeld den 23- und 28-Jährigen am Freitagabend beim Suchtgifthandel beobachtet und hielten die beiden daraufhin an.

Dealer ließen Ecstasy in Donaukanal fallen

Beamte der Bereitschaftseinheit blieben jedoch nicht untätig und betätigten sich in weiterer Folge als Drogenfischer. So konnten sie nicht nur das Sackerl mit 99 Tabletten sicherstellen, sondern auch zwei weitere mit Ecstasy sowie Cannabis. Beide Dealer wurden festgenommen.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen