Dealer in Wien-Brigittenau versteckt 51 Suchtgiftkugeln im Mund

Akt.:
Der mutmaßliche Drogendealer wurde festgenommen.
Der mutmaßliche Drogendealer wurde festgenommen. - © APA (Sujet)
Am Donnerstag beobachteten Polizisten in Wien-Brigittenau einen Drogenhandel. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der mutmaßliche Dealer insgesamt 51 Suchtgiftkugeln in seinem Mund versteckte.

Am Treppelweg beobachteten die Polizisten gegen 15.30 Uhr den Suchtgifthandel. Im Zuge einer Personenkontrolle wurden bei dem Beschuldigten insgesamt 51 Kugeln – vermutlich mit Heroin und Kokain gefüllt – sichergestellt, die er allesamt in seinem Mundraum versteckte. Die Kugeln hatte der Nigerianer zu jeweils zehn Euro verkauft. Laut Maierhofer verhielt sich der Mann ausgesprochen kooperativ, gab das Delikt sofort zu und stellte die Kugeln in seinem Mund zur Verfügung. Der 26-Jährige wurde noch vor Ort festgenommen. Die Polizisten beschlagnahmten auch 50 Euro.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen