David Hasselhoff – Tochter fand ihn bewusstlos zu Hause: Ein Nachbar: “Er sabberte und seine Augen waren nach hinten gerollt!”

David Hasselhoff – Tochter fand ihn bewusstlos zu Hause: Ein Nachbar: “Er sabberte und seine Augen waren nach hinten gerollt!”
Säuft sich Hollywood-Star David Hasselhoff eines Tages ins Grab? Der Schauspieler wurde gestern schon wieder bewusstlos in seinem Haus gefunden – mal wieder von seiner Tochter Hayley

Die 17-Jährige rief am Vormittag den Notruf in Encino an – hatte sich ihr Vater schon so früh ins “Koma” gesoffen”?

Gegen 11:51 Uhr kam der Notarztwagen und brachte David ins Cedars-Sinai Meidcal Krankenhaus in Los Angelies.

Hasselhoffs Nachbar Christian hat alles beobachtet: “Ich habe einen der Rettungssanitäter gefragt, wie es David geht”, erzählt er laut Online-Portal Showbizspy. “Er sagte, dass Davids Augen sich nach hinten gerollt haben. Er hat gesabbert und hatte einen Anfall. Es ist nicht das erste Mal, dass ihm das passiert ist.” War der Anfall die Folge einer durchzechten Nacht? Am vergangenen Mittwoch hatte Hasselhoff noch seinen Arzt besucht.

Sollte es ein Alkohol-Absturz gewesen sein, dann ist es der vierte innerhalb von zwei Monaten:

Ende September musste er schon mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Anfang Oktober hatte er sich in London so stark betrunken, dass er ins Hotelbett gepinkelt hat: Damals mussten ihn mehrere Hotelangetellte festhalten und wegsperren, bis der Krankenwagen kam – David war in seinem Zustand total aggressiv geworden.

Das letzte Mal viel der Schauspieler am 5. November auf, als er betrunken eine Laudatio bei den Europe Music Awards in Berlin hielt. Er lallte seinen Hit “Looking for Freedom” ins Mikro!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen