Der erste Trailer zu Woody Allens "Café Society"

Der erste Trailer zu Woody Allens "Café Society"

25.04.2016 | Ein neues Jahr, ein neuer Film von Woody Allen. Mit seiner romantische Komödie "Café Society" eröffnet der Filmemacher auch gleich die diesjährigen Filmfestspiele von Cannes Mitte Mai.
Faymann-Ablöse nach Wahl gefordert: 'Notwendige Veränderung liegt auf der Hand'

Faymann-Ablöse nach Wahl gefordert: 'Notwendige Veränderung liegt auf der Hand'

25.04.2016 | Nach der desaströsen Wahlschlappe für den Bundespräsidentschaftskandidaten der SPÖ, Rudolf Hundstorfer, fordert die ehemalige SPÖ-Spitzenpolitikerin Brigitte Ederer nun Werner Faymanns Rücktritt.
Hofer will TTIP auch nach positiver Abstimmung im Parlament nicht unterzeichnen

Hofer will TTIP auch nach positiver Abstimmung im Parlament nicht unterzeichnen

25.04.2016 | Norbert Hofer würde das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP auch dann nicht unterzeichnen, wenn das österreichische Parlament für das Abkommen stimmen sollte. In der ZiB2 erklärte er außerdem, dass er in diesem Fall auf eine Volksabstimmung bestehen würde.
FPÖ-Kandidat Norbert Hofer profitierte von früheren ÖVP- und SPÖ-Wählern

FPÖ-Kandidat Norbert Hofer profitierte von früheren ÖVP- und SPÖ-Wählern

25.04.2016 | 266.000 Menschen, die bei der Nationalratswahl noch ÖVP ankreuzten und 169.000 Wähler der SPÖ wanderten beim ersten Bundespräsidenten-Wahlgang zum FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer. Aber auch Alexander Van der Bellen profitierte von früheren SPÖ-Wählern: Der Grünen-Politiker punktete laut Wählerstromanalyse der SORA bei 202.000 früheren Wählern.
NEOS wollen mit Irmgard Griss nach der BP-Wahl Gespräche führen

NEOS wollen mit Irmgard Griss nach der BP-Wahl Gespräche führen

25.04.2016 | Mit der unabhängigen Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss, die es am Sonntag nicht in die Stichwahl geschafft hat, wollen die NEOS Gespräche führen. "Wir teilen viele Ansichten", sagte deren Bundesgeschäftsführer Fery Thierry.
Desaströses Ergebnis für SPÖ und ÖVP - keine Konsequenzen

Desaströses Ergebnis für SPÖ und ÖVP - keine Konsequenzen

25.04.2016 | Nach der Wahlschlappe bei der Bundespräsidentenwahl 2016 gehen Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) nicht davon aus, dass das desaströse Ergebnis der Hofburg-Wahl personelle Konsequenzen auslöst.
Start der Stichwahl am 3. Mai: Alle Infos zu Briefwahl, Wahlkarte & Co

Start der Stichwahl am 3. Mai: Alle Infos zu Briefwahl, Wahlkarte & Co

25.04.2016 | Am 22. Mai wird entschieden, ob Norbert Hofer (FPÖ) oder Alexander Van der Bellen (Grüne) der nächste Bundespräsident von Österreich wird. Wir haben alle Infos zum zweiten Wahlgang auf einen Blick.
Pressestimmen: Wahlschlappe als Ohrfeige für SPÖ und ÖVP interpretiert

Pressestimmen: Wahlschlappe als Ohrfeige für SPÖ und ÖVP interpretiert

25.04.2016 | Unisono dominiert der Abgesang auf die Regierungsparteien die Kommentarspalten der österreichischen Tageszeitungen nach der Bundespräsidentenwahl. In den Leitartikeln wird spekuliert, ob sich Koalition und Parteichefs halten können.
SORA-Prognose: Briefwahlstimmen werden Wahlergebnis kaum verändern

SORA-Prognose: Briefwahlstimmen werden Wahlergebnis kaum verändern

25.04.2016 | Am Montag werden die Briefwahlstimmen zur Bundespräsidentenwahl ausgezählt, laut Prognose werden diese aber nur wenig bis kaum Veränderung beim Ergebnis bringen.
Wahlpartys: "Norbert"-Sprechchöre bei FPÖ, Grüne sehen "Next step: Hofburg!"

Wahlpartys: "Norbert"-Sprechchöre bei FPÖ, Grüne sehen "Next step: Hofburg!"

25.04.2016 | Ausgelassene Partystimmung herrschte nach dem Ausgang des ersten Wahlgangs der BP-Wahl am Sonntagabend bei der FPÖ. Auch bei den Grünen gab es Jubelschreie für Alexander Van der Bellen und einen optimistischen Blick auf die bevorstehende Stichwahl.
Mehrere Anzeigen nach Fußballspiel Rapid gegen Sturm Graz

Mehrere Anzeigen nach Fußballspiel Rapid gegen Sturm Graz

25.04.2016 | Beim Bundesligaspiel am Sonntag zwischen SK Rapid und SK Sturm Graz kam es zu mehreren Anzeigen. Außerdem wurde ein Mann aus dem Stadion begleitet, da er zuvor auf das Spielfeld gerannt war.
Eine Koalition betoniert sich ein

Eine Koalition betoniert sich ein

25.04.2016 | Gastkommentar von Andreas Unterberger: Es ist kaum zu glauben: Gerade haben die zwei Regierungsparteien die krachendste Demütigung der österreichischen Parteiengeschichte erlitten. Dennoch - oder gerade deshalb? - hecken sie die weitestgehende Inbesitznahme der Republik aus, die es je gegeben hat. 
Video: Mehr Sicherheit für Smartphone-User durch Bodenampeln

Video: Mehr Sicherheit für Smartphone-User durch Bodenampeln

25.04.2016 | Smartphone-User aufgepasst: Eine Neuheit namens Bodenampel soll für mehr Sicherheit im Verkehr sorgen. Doch wie soll das funktionieren?
OGR-Demo gegen Norbert Hofer am 19. Mai 2016 am Wiener Heldenplatz

OGR-Demo gegen Norbert Hofer am 19. Mai 2016 am Wiener Heldenplatz

25.04.2016 | Auf das Ergebnis des ersten Wahlganges der BP-Wahl hat die "Offensive gegen Rechts" (OGR) mit einem Demonstrationsaufruf reagiert. Gegen Norbert Hofer (FPÖ) soll am 19. Mai am Wiener Heldenplatz eine Kundgebung stattfinden.
Wien zelebriert den Tag des Baumes

Wien zelebriert den Tag des Baumes

25.04.2016 | Am Montag ist internationaler Tag des Baumes - zu diesem Anlass erinnert die Stadt Wien an den hohen Stellenwert, den Bäume haben: Sei es beim Schutz des Wienerwaldes, des Nationalparks Lobau, der vielen Naturdenkmäler oder in den Parks, Gärten, Kleingärten und im Straßenraum.
Nach Ausraster: Mattersburgs Kuster entschuldigt sich nach "Fehlverhalten"

Nach Ausraster: Mattersburgs Kuster entschuldigt sich nach "Fehlverhalten"

25.04.2016 | Am Sonntag entschuldigte sich Markus Kuster, der Tormann des Bundesligisten SV Mattersburg, nach seinem Fehlverhalten gegenüber Schiedsrichter Markus Hameter. Im Spiel gegen Austria Wien sah der Torwart Rot.
BP-Wahl 2016: So hat Wien gewählt - Die Ergebnisse in den 23 Bezirken

BP-Wahl 2016: So hat Wien gewählt - Die Ergebnisse in den 23 Bezirken

24.04.2016 | Insgesamt konnte Alexander Van der Bellen in Wien die meisten Wählerstimmen bei der Bundespräsidentenwahl 2016 für sich gewinnen. So sehen die Wahlergebnisse der einzelnen Bezirke aus.
Endergebnis der BP-Wahl 2016: Hofer bei 36,4 Prozent, Van der Bellen bei 20,4

Endergebnis der BP-Wahl 2016: Hofer bei 36,4 Prozent, Van der Bellen bei 20,4

24.04.2016 | Norbert Hofer hat bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl vom Sonntag überlegen den ersten Platz geholt. Der FPÖ-Kandidat kam laut vorläufigem Endergebnis auf 36,4 Prozent der Stimmen. In der Stichwahl am 22. Mai trifft er auf Alexander Van der Bellen.
Hofer und Van der Bellen bei Stichwahl im Kampf um die Landeshauptstädte

Hofer und Van der Bellen bei Stichwahl im Kampf um die Landeshauptstädte

24.04.2016 | Die Landeshauptstädten sind bei den verbliebenen Hofburg-Bewerber Norbert Hofer (FPÖ) und Alexander Van der Bellen (Grüne) heiß umkämpft. Der Freiheitliche sicherte sich fünf Mal Platz eins, der Grüne vier Mal, darunter aber die größten Städte des Landes Wien und Graz. Es bleibt also spannend.
Häupl zeigt sich nach BP-Wahl "tief betroffen" über Ergebnis

Häupl zeigt sich nach BP-Wahl "tief betroffen" über Ergebnis

24.04.2016 | Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) zeigt sich vom Ergebnis der Bundespräsidentschaftswahl "tief betroffen". In Wien zeige sich allerdings, dass Hofer mit 27,67 Prozent nicht besser abgeschnitten habe als die FPÖ bei der Wiener Landtagswahl im Herbst.
Rapid Wien besiegte Sturm Graz mit 2:0 - Stimmen zum Spiel

Rapid Wien besiegte Sturm Graz mit 2:0 - Stimmen zum Spiel

24.04.2016 | Im letzten Sonntagsspiel der 32. Runde setzte sich Rapid gegen Sturm Graz mit 2:0 (1:0) durch. Sturm hingegen enttäuschte nach drei Siegen in Folge. Wir haben die Stimmen zum Spiel.
Strache über Sieg von Hofer: "Heute wurde Geschichte geschrieben"

Strache über Sieg von Hofer: "Heute wurde Geschichte geschrieben"

24.04.2016 | FPÖ-Bundesparteichef Heinz-Christian Strache strahlte über den haushohen Sieg des freiheitlichen Bundespräsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im ersten Wahlgang. "Heute wurde Geschichte geschrieben", sagte er. Es sei ein "politisch neues Zeitalter aufgeschlagen".
Van der Bellen erreichte in Wien bei der BP-Wahl Platz eins

Van der Bellen erreichte in Wien bei der BP-Wahl Platz eins

24.04.2016 | In der Bundeshauptstadt hat Alexander Van der Bellen bei der Bundespräsidentschaftswahl vom Sonntag - gegen den Bundestrend - den ersten Platz erobert. Der ehemalige Grünen-Chef liegt in der Bundeshauptstadt laut Hochrechnung von SORA/ORF vorne.
Rapid Wien wahrte mit 2:0-Sieg gegen Sturm Graz Minichance auf Titel

Rapid Wien wahrte mit 2:0-Sieg gegen Sturm Graz Minichance auf Titel

24.04.2016 | Die Hütteldorfer haben am Sonntag in der Fußball-Bundesligadie Minichance auf den Titelgewinn  gewahrt. Im abschließenden Spiel der 32. Runde setzte sich Rapid Wien gegen Sturm Graz mit 2:0 (1:0) durch.
Van der Bellen fix in der Stichwahl: "Blaues Auge" für grünen Professor

Van der Bellen fix in der Stichwahl: "Blaues Auge" für grünen Professor

24.04.2016 | BP-Kandidat Alexander Van der Bellen dürfte den Wahltag mit einem tiefblauen Auge überstehen. Der Favorit der Meinungsforscher hat, wenn auch recht knapp, wenigstens den Einzug in die Stichwahl geschafft.