Das Wiener Donauinselfest 2016 beginnt

Das 33. Wiener Donauinselfest startet heute.
Das 33. Wiener Donauinselfest startet heute. - © APA (Sujet)
Am heutigen Freitag startet zum 33. Mal das Wiener Donauinselfest. Auf 13 Bühnen werden bis zum Sonntag insgesamt 600 Stunden Programm geboten.

Headliner sind heuer unter anderem Seiler & Speer, Bob Geldof mit den Boomtown Rats, Milow, Madsen, Frittenbude und die US-Band Nada Surf, die kurzfristig nach der Absage der Noise-Rocker Dinosaur Jr. eingesprungen ist. Zum Auftakt der dreitätigen Riesenparty wird Hitze erwartet – und der neue Bundeskanzler. Christian Kern wird aller Voraussicht nach am Freitag dort seine Runden drehen. Auf dem von der Wiener SPÖ veranstalteten Donauinselfest kann bei freiem Eintritt gefeiert werden. Im Vorjahr sind rund 3,3 Millionen Menschen auf das Gelände gekommen, so viel wie noch nie.

>> Alle Infos zum Donauinselfest 2016

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen