Das Wetter kommende Woche: Es wird freundlich und wärmer

Das warme Frühlingswetter kann man diese Woche genießen - wie hier im Burggarten in Wien
Das warme Frühlingswetter kann man diese Woche genießen - wie hier im Burggarten in Wien - © APA
Gute Nachrichten zum Start in die Arbeitswoche: Die kommende Woche beginnt freundlich, allmählich steigen auch die Temperaturen wieder. Es gibt viel Sonnenschein, gegen Wochenmitte wird es warm mit bis zu 23 Grad, so die Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).


Am Montag wechseln im Norden und Osten sonnige Abschnitte und dichte Wolken einander ab, es bleibt aber trocken. Auch im Westen und Süden können im Tagesverlauf einzelne harmlose Wolken durchziehen, hier scheint die Sonne aber deutlich öfter und länger.

Neue Woche beginnt freundlich

Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten sowie entlang der Tauern lebhaft bis kräftig aus Nordwest bis Nord. Frühtemperaturen minus zwei bis plus fünf Grad, Tageshöchsttemperaturen zwölf bis 20 Grad, am wärmsten ist es im Süden.

In weiten Teilen des Landes ist es am Dienstag strahlend sonnig und oft sogar wolkenlos. Lediglich im äußersten Osten und Nordosten entstehen tagsüber auch etwas mehr Quellwolken. Diese bleiben aber harmlos. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im Osten und entlang der Tauern auch lebhaft aus West bis Nordost. Frühtemperaturen null bis neun Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 21 Grad.

Das Wetter zur Wochenmitte

Der Sonnenschein überwiegt am Mittwoch bei weitem, teils ist es sogar wolkenlos. Einzig im Westen ziehen tagsüber auch ein paar hohe Wolken durch. Der Wind weht generell schwach bis mäßig aus Nordwest. Frühtemperaturen drei bis zehn Grad, Tageshöchsttemperaturen 17 bis 23 Grad.

In weiten Teilen wird es am Donnerstag erneut recht sonnig. Allerdings machen sich tagsüber auch immer wieder teils ausgedehnte Wolkenfelder bemerkbar und es muss im Bergland und im Osten auch mit dem einen oder anderen Schauer gerechnet werden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest. Frühtemperaturen zwei bis neun Grad, Tageshöchsttemperaturen 16 bis 23 Grad.

So wird es am Freitag

Von Westen her ziehen am Freitag immer wieder Wolken durch, und es muss auch mit dem einen oder anderen Regenschauer gerechnet werden, insbesondere im Bergland. Am ehesten trocken und sonnig bleibt es im Süden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis West. Frühtemperaturen vier bis zehn Grad, Tageshöchsttemperaturen 16 bis 23 Grad.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen