Das waren die besten Videospiele im Jahr 2015

Zahlreiche Überraschungen gab es 2015 in Sachen Videospielen. In einem Video werden die besten Games in zwei Minuten gezeigt.

Von Bloodborne, zu Assassin’s Creed, bis hin zum von Fans lang erwarteten Fallout 4 – das Jahr 2015 hatte in Sachen Videospielen einiges zu bieten. Gute Spiele gab es natürlich noch einige mehr, aber die im Video gelisteten, haben zahlreiche Gamer begeistert.

Die Liste der Spiele im Überblick:

  • Bloodborne
  • Rise of the Tomb Raider
  • Call of Duty: Black Ops 3
  • The Witcher 3
  • Assassin’s Creed: Syndicate
  • Halo 5
  • Until Dawn
  • Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
  • Rainbow Six: Siege
  • Dying Light
  • Star Wars: Battlefront
  • Prune
  • Ori and the Blind Forest
  • Forza Motorsport 6
  • Everybody’s Gone to the Rapture
  • Yakuza 5
  • Fallout 4
  • Life is Strange
  • Soma
  • Her Story
  • Mad Max
  • Monster Hunter 4 Ultimate
  • Mortal Kombat X
  • Just Cause 3
  • NBA Live 16
  • Evolve
  • King’s Quest
  • Splatoon
  • Yoshi’s Wooly World
  • Disney Infinity 3.0
  • Grow Home
  • Yo-Kai Watch
  • Rocket League
  • Undertale
  • FIFA 16
  • Devil’s Third
  • NBA 2k16
  • Axiom Verge
  • Batman: Arkham Knight
  • Madden NFL 16
  • DiRT Rally
  • Kirby and the Rainbow Curse
  • Galak-Z
  • Pillars of Eternity
  • Disgaea 5: Alliance of Vengeance
  • Transformers: Devastation
  • Oreshika Tainted Bloodlines
  • Stella Glow
  • Total War: Attila
  • Apotheon
  • Xenoblade Chronicles X
  • Need for Speed
  • Battlefield Hardline
  • Fatal Frame 5: Maiden of Black Water
  • Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence

Musik: Sunrise by Yeasayer – Live on Jools Holland

(VIENNA.at)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen