Das war der 2. Wiener Rotkreuzball im Rathaus

1Kommentar
So glanzvoll wurde der zweite Wiener Rotkreuzball im Rathaus begangen
So glanzvoll wurde der zweite Wiener Rotkreuzball im Rathaus begangen - © VIENNA.AT/Meryem Sultan
Am Freitagabend war es soweit: Das Wiener Rote Kreuz feierte in den Festsälen des Wiener Rathauses eine glanzvolle Nacht der Herzenswünsche. Der zweite Wiener Rotkreuzball war ein voller Erfolg: Zahlreiche Promis schenkten an diesem Charity-Abend ihr Herz den Kinderprojekten des Wiener Roten Kreuzes.

Es war eine Charity-Nacht mit vielen Höhepunkten: der zweite Wiener Rotkreuzball. Über eine rauschende Ballnacht für den guten Zweck mit vielen Höhepunkten freuten sich neben Ballbotschafterin Maresa Hörbiger auch Stardesigner La Hong, Entertainer Ramesh Nair und die mehr als 1.400 begeisterten Besucherinnen und Besucher des 2. Wiener Rotkreuzballs.

Ein Ball-Highlight für den guten Zweck

 “Obwohl wir den Wiener Rotkreuzball erst zum zweiten Mal veranstalten, ist es uns gelungen, ein neues Charity-Highlight in der Wiener Ballszene zu etablieren“, stellte Karl Skyba, Präsident des Wiener Roten Kreuzes, zufrieden fest.

Mit dem Reinerlös des Balls werden Aktionen des Wiener Jugendrotkreuzes unterstützt: Tagescamps und die Aktion „Ferien in Wien“, in deren Rahmen Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen gefördert und gleichzeitig durch unbeschwerte Freizeitmöglichkeiten entlastet werden. Auch die Sprach-Sommerakademie wird unterstützt. Hier werden Volksschulkinder mit nichtdeutscher Muttersprache betreut. „Dank der zahlreichen Gäste und unserer Sponsoren können wir sehr vielen Kindern Herzenswünsche erfüllen“, sagt Skyba.

Bevor Professor Thomas Schäfer-Elmayer „alles Walzer“ verkünden konnte, fand für besonders splendable Gäste ein exklusives Drei-Gang-Dinner im Festsaal des Wiener Rathauses statt. Für zauberhafte Stimmung sorgten dabei die Schauspieler Peter Färber und Konstanze Breitebner, die das Dinner künstlerisch begleiteten.

Gesang und Tanz beim Wiener Rotkreuzball

Durch den Abend führte Entertainer Ramesh Nair und für die festliche Eröffnung des Jungdamen- und Jungherrenkomitees des Wiener Roten Kreuzes und der Tanzschule Elmayer war Thomas Schäfer-Elmayer verantwortlich. Der Reigen an Höhepunkten war eröffnet: eine singende Cornelia Mooswalder, eine den Radetzky-Marsch aufgeigende Céline Roschek, ein ballettanzendes Konservatorium der Stadt Wien und die Uraufführung des eigens von Peter Platt für das Rote Kreuz komponierten Herzenswünsche-Walzers.

Um Mitternacht erwartete die Ballbesucherinnen und Besucher im Anschluss an die Mitternachtsquadrille noch eine ganz besondere Tanzeinlage: die Sophistikids zeigten unter der Leitung von Ramesh Nair ihr Können.

Beste Stimmung im Rathaus

Doch auch abseits der Glückseligkeit im Dreivierteltakt konnte man am zweiten Wiener Rotkreuzball viel erleben. Mit einem Los bei der großen Tombola bestand für die Ballgäste die Chance auf Flatscreens von LG, einen brandneuen Opel Corsa oder einen Edelteppich aus Ali Rahimis Teppichhaus uvm. Jedes Los ein Treffer. Außerdem versuchten die Gäste an einem Spieltisch von Casions Austria ihr Glück.

War Letzteres nicht hold, wussten die Gäste zumindest, dass sie etwas Gutes getan hatten: die Erlöse fließen ebenfalls den Kinderprojekten zu. Gegen ein Uhr in der Früh wurden die Subwoofer aufgebaut: die Radio Wien Disco sorgte bis in die Morgenstunden für Party pur. Wer noch an seinem Outfit arbeiten wollte, konnte dies in der L´Oréal Styling-Launche professionellen Händen überlassen.

Als exklusives Schmuckstück gab es Damenspenden von Pierre Lang, selbstverständlich erwartete auch die Herren eine, von L’Oréal zur Verfügung gestellte, schöne Erinnerung an die rauschende Ballnacht. Außerdem unterstützte die Wirtschaftskammer Wien erneut maßgeblich den Wiener Rotkreuzball und dessen Kinderprojekte.

Diese Promis besuchten den Ball

Dieses Ball-Highlight zog auch zahlreiche prominente Persönlichkeiten an. Folgende bekannte Gäste wurden am Charity-Abend gesichtet: Rudolf Hundstorfer (Sozialminister), Sonja Wehsely (Stadträtin für Gesundheit und Soziales in Wien), Brigitte Jank (Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien), Kammerschauspielerin Maresa Hörbiger (Ballbotschafterin des 2. Wiener Rotkreuzballs), La Hong (Stardesigner), Konstanze Breitebner (Schauspielerin), Thomas Schäfer-Elmayer, Susanne Marik (Sängerin), Ramesh Nair (Moderator des Wiener Rotkreuzballs 2012), Nikolaus Selimov (Konservatorium Wien Privatuniversität, Choreograf), Cornelia Mooswalder (Sängerin), Peter Färber (Schauspieler), Bela Fischer jr. (Musiker), Bernd Leichtfried (Musiker), Helmut Steubl (Ballorchester), Gernot Kranner (Sänger und Schauspieler), Norbert Blecha (Filmproduzent), Céline Roscheck (Musikerin und Miss Austria 2002), Serge Falk (Schauspieler), Oliver Stamm (ehem. Profisportler), Yvonne Rueff (Tanzschulbesitzerin), Manuel Ortlechner (Profi-Fußballer), Thomas Kraml (Tanzschulbesitzer), Gary Howard (Sänger und Schauspieler), Andreas Seidl (Puls4 Moderator), Kathi Steininger (Austria 9 Moderatorin), Miruna Mihailescu (Musicalstar), Fadi Merza (Thaibox-Ass), Sabine Landl (Puls 4 Style Expertin), Ute Stürgkh, Alexander Mayer, Stani Belko und Julia Reichl.

Den nächsten Rotkreuzball am 15. November 2013 können sich Ballfreunde schon einmal vormerken – alle Wiener Ball-Highlights finden Sie in unserem Special.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel