Was Sie beim Lebenslauf beachten sollten

Akt.:
Tipps und Tricks: Das sollten Sie bei Ihren Bewerbungsunterlagen beachten.
Tipps und Tricks: Das sollten Sie bei Ihren Bewerbungsunterlagen beachten. - © Bilderbox.com
Mit diesen Tipps und Tricks können Sie beim Erstellen Ihres Lebenslaufs keinen Fehler machen.

Ihr CV ist angelsächsisch aufgebaut, das heißt, Sie arbeiten sich auf der Zeitschiene zurück. Das letzte Praktikum, die aktuelle Studiensituation, die neueste Weiterbildung stehen jeweils zuoberst. Finden Sie für Ihren CV ein Layout, das positiv auffällt und achten Sie auf ein professionelles Bewerberfoto (im business-outfit).

Lassen Sie Hinweise wie „Vorname“, „Nachname“, „Straße“ etc. weg. Schreiben Sie im ersten Block einfach Ihre persönlichen Daten runter und vergessen Sie Telefon und Mailadresse nicht.

Alles was Sie an Zusatzqualifikationen erworben haben, führen Sie an. Auch ehrenamtliche Tätigkeiten – diese rücken immer mehr in den Fokus von Personalentscheidern – gehören in den CV, immer mit Beschreibungen der Tätigkeiten, die Sie dort ausüben.

Das gilt auch für jede berufliche Erfahrung, die Sie bisher gesammelt haben. Natürlich ist interessant, wo Sie beschäftigt waren, bzw. ein Praktikum gemacht haben – vor allem wenn es ein imageträchtiges Unternehmen ist – aber viel spannender ist, womit Sie dort beschäftigt waren. Schreiben Sie darüber detailliert und bedenken Sie, dass es keine „minderen“ Arbeiten gibt. Arbeitserfahrungen die einen Zusammenhang mit der angepeilten Praktikum haben, sind für künftige Organisationen natürlich besonders interessant.

Sollten Sie bereits publiziert haben, geben Sie Titel, Inhalt, Erscheinungsdatum und Verlag Ihrer Arbeiten bekannt.

Auch Freizeitinteressen werden üblicherweise angeführt. auch hier – ein Zusammenhang mit Ihrem Studium ist natürlich von Vorteil.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen