Darum werden immer mehr Antidepressiva verschrieben

Immer mehr Menschen leiden an Depressionen. Inzwischen ist die Hemmschwelle, sich wegen psychischer Beschwerden in Behandlung zu geben, gesunken.

Auch deshalb steigen die Verschreibungen für Andidepressiva.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen