Darum lacht das Netz über die neue X-Klasse von Mercedes Benz

Akt.:
Weltpremiere für die X-Klasse von Mercedes Benz. © Daimler.com
Die X-Klasse von Mercedes Benz hat vor wenigen Tagen ihre Weltpremiere gefeiert. Jetzt ist sie bereits – unfreiwillig – in aller Munde. “Das X steht für Posex”, schreibt ein User auf Facebook und postet ein entsprechendes Video dazu. Die X-Klasse von Mercedes Benz hat vor wenigen Tagen ihre Weltpremiere gefeiert.

Mit der X-Klasse will Mercedes Benz nun den Pickup-Markt erobern, vor allem Afrika, Europa und Asien hat Daimler ins Visier genommen. So hat der Daimer-Pickup jetzt gerade seine Weltpremiere gefeiert.

Nicht ganz jugendfrei

Ein gewiefter User hat Mercedes jetzt nämlich auf die Schippe genommen, in dem er das Typenschild des “X350d” einfach auf den Kopf gedreht hat. Der Effekt: X350d steht jetzt weniger jugendfrei für „Posex”.

Die neue X-Klasse soll Mitte 2018 in den Handel kommen – der Preis für die Basis-Version liegt bei rund 37.000 Euro.

Der erste Pickup von Mercedes Benz

Weltpremiere für die neue X-Klasse

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen